1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. «Bauer, ledig, sucht...»: Hans wünscht sich aufgeschlossene Dame

«Bauer, ledig, sucht...»

Hans wünscht sich eine aufgeschlossene Hofdame

Er ist es leid, Single zu sein: Landwirt Hans sucht in der aktuellen Staffel von «Bauer, ledig, sucht...» ein «liebes Schätzeli». Was er sich darunter vorstellt und warum das Schätzeli so lieb dann doch nicht sein soll, verrät er im Interview.

Bauer Hans Bauer ledig sucht
3+

Hans aus dem Kanton Bern will nichts davon wissen, dass es im Alter ruhiger zu und hergehen sollte. «Ich bin total aktiv, unternehme gerne viel und suche darum auch eine Frau, die da mithalten kann», sagt der Bauer. Der 64-Jährige sucht in der kommenden Staffel «Bauer, ledig, sucht...» die grosse Liebe.

Grosse Liebeserklärungen und überraschendes Glück

«Bauer, ledig sucht...»: Diese Paare haben die Liebe gefunden

Bauer, ledig, sucht... Staffel 14
bauer, ledig, sucht... Staffel 14
Bauer, ledig, sucht... Staffel 14
Anton und seine Priska haben sich bei «Bauer, ledig, sucht...» gesucht und gefunden: Zwar lebt das Paar noch nicht zusammen, aber Anton ist guter Dinge: «Wir lernen gerade laufen. Und es gibt kein Problem, das man nicht lösen kann», sagt der Luzerner Bauer im Gespräch mit SI online. 3+

«Ein liebes Schätzeli» soll sie sein, die Hofdame. Und wenns passt, dann ist Hans auch bereit, Nägel mit Köpfen zu machen: «Gefällt mir eine Frau, fackle ich nicht lange. Dann bin ich sehr schnell bereit, aufs Ganze zu gehen.»

Viel Sex und wenig Eifersucht

Was das bedeutet, macht er denn auch unmissverständlich klar: «Ich brauche und wünsche mir viel Sex. Das Körperliche ist mir in einer Beziehung wahnsinnig wichtig und das erhoffe ich mir auch von meiner Partnerin.» Ausserdem darf seine neue Liebe nicht eifersüchtig sein. 

«Ich bin nicht nur Bauer, sondern auch Musiker und während meiner Auftritte flirte ich viel. Damit muss sie umgehen können», sagt der Bauer weiter. Er selber liesse seinem «Schätzeli» natürlich dieselben Freiheiten. «Nur mit einem anderen ins Bett gehen, das darf sie nicht.»

Die Angst vor Untreue kommt nicht von ungefähr. Hans ist von seinen vorherigen Partnerinnen betrogen worden. «Meine letzte Beziehung und eine meiner Ehen gingen wegen anderer Männer auseinander. Ich habe meiner Ex-Frau ein Haus gebaut, und nur drei Jahre später hat sie sich anderweitig verliebt und von mir scheiden lassen.»

Viele Überraschungen und grosse Erwartungen

Doch den Glauben an die grosse Liebe gibt der Bauer nicht auf: «Ich freue mich sehr auf die Hofwoche und habe schon jede Menge Überraschungen geplant.» Was kann da noch schieflaufen? «Eigentlich nicht viel. Allerdings bin ich jemand, der sich schnell verliebt und das erwarte ich auch von der Hofdame.»

Wenn seine Auserwählte da nicht mithalten könne, dann sei sie nicht die Richtige für ihn, so Hans weiter. «Ich kann mir dann auch vorstellen, die Hofwoche vorzeitig zu beenden.» Welche Frau mit dem schnellen Berner mithalten kann, seht ihr in der kommenden Staffel von «Bauer, ledig, sucht...».

Ihr glaubt, ihr passt zu Hans? Dann meldet euch hier

Von Berit-Silja Gründlers am 25. März 2019