«Eine Woche reicht nicht für eine Beziehung» «Bauer, ledig, sucht...»: Wo stehen Erich und Christina?

Die Hofwoche von Bauer Erich und seiner Christina glich einem Liebesroman. Zwei einsame Seelen lernten sich kennen, verliebten sich und wollten nie mehr auseinander gehen. Doch wie sieht es zwischen den beiden aus, nachdem die Kameras weg sind? 
bauer ledig sucht Staffel 14 Erich und Christina
© 3+

Erich und Christina: Wurde aus Liebe auf den ersten Blick Liebe für die Ewigkeit? 

Man konnte die Funken, die zwischen Bauer Erich und seiner Hofdame Christina bei «Bauer, ledig, sucht...» sprühten, förmlich sehen. Als die 49-Jährige auf dem Hof des Luzerners ankam, war klar: Das passt einfach. Beide sind in Sachen Liebe gebrannte Kinder. Beide sind geschieden, Christina ist alleinerziehend, Erich lebt mit seinem Sohn in einer Männer-WG. Beide sehnen sich nach einer neuen Liebe.

Schon ganz zu Anfang der Hofwoche kamen sich die beiden körperlich nah. Erich brachte seiner Hofdame das Schiessen bei und wer glaubt, dass es dabei keine Möglichkeit zum Kuscheln gibt, der sollte bei Erich in die Nachhilfe. Der Bauer legte zärtlich den Arm um Christina und staubte nachher sogar einen Kuss ab.

 
Treffsicherheit

Erich scheint ein guter Lehrer zu sein. Was denkt ihr?

Posted by Bauer, ledig, sucht on Friday, November 23, 2018

Hat die Liebe die Show überstanden?

Nahtlos ging es für die beiden auch in der aktuellen Folge weiter. Doch in dieser mussten die beiden Abschied nehmen: Die Hofwoche ging zu Ende. Es war Zeit für eine Standortbestimmung. Und ebendieser Standort war klar wie Klossbrühe: Christina und Erich sind verliebt und wollen es miteinander versuchen. 

Doch wie sieht es heute aus, einige Monate, nachdem die Kamera aus und der Rummel vorbei ist? Sind die Gefühle verfolgen? «Nein, überhaupt nicht. Ich bin immer noch sehr verliebt» sagt der Bauer zu SI online und fügt an: «Wir sind zusammen und sehr glücklich.»

 
bauer ledig sucht Staffel 14 Erich und Christina
© 3+

Als das Eis erst einmal gebrochen war, gab es für Christina und Erich kein Halten mehr: Es wurde geknutscht, als gäbe es kein Morgen mehr. 

Wie sieht die Zukunft aus?

Sie sei einfach eine tolle Frau, seine Christina. Verständnisvoll, fürsorglich und mit ihr könne er sehr gut reden, schwärmt Erich. «Man kann natürlich nicht in die Zukunft schauen, aber zum jetzigen Zeitpunkt kann ich schon sagen, dass sie die perfekte Partnerin für mich ist», so der Bauer weiter.

Ans Heiraten will das «Bauer, ledig, sucht...»-Paar aber noch nicht denken. «Wir haben natürlich schon mal darüber gesprochen, aber weder Christina noch ich denken im Moment ans Heiraten.» Der nächste Schritt sei ein gemeinsames Dach über den Köpfen. «In ein paar Jahren will sie zu mir auf den Hof ziehen. Aber auch das hat noch Zeit.» 

Das Paar versucht, sich einmal in der Woche zu sehen. «Dann kommt sie meistens zu mir. Wir gehen in den Ausgang oder unternehmen sonst schöne Dinge gemeinsam. Aber Christina hilft auch im Betrieb und sie versteht sich mit meiner Mutter hervorragend», schwärmt Erich. 

Auch interessant