Erster Volltreffer bei «Bauer, ledig, sucht...»? Reto und Isabella reden über ihre Gefühle

«Bauer, ledig, sucht...» ist eben erst in die zwölfte Staffel gestartet und schon scheinen sich zwei gefunden zu haben. Was Landwirt Reto und Isabella nach dem ersten Tag ihrer Hofwoche füreinander fühlen, verraten die beiden SI online. 

An der Stubete waren Bauer Reto, 33, und Hofdame Isabella, 32, schon Feuer und Flamme. Sie tauschten Zärtlichkeiten aus, blickten sich tief in die Augen und küssten sich. Umso grösser war die Freude, als sie sich zu Beginn der Hofwoche endlich wiedersahen. Sie machten dort weiter, wo sie aufgehört haben.

«Reto ist mein absoluter Traummann: braun gebrannt, gross und mit ausgeprägtem Familiensinn», schwärmt die Bündnerin gegenüber SI online von ihrem gut gebauten Thurgauer. Er selbst hat sich im Vorstellungsvideo für die neue Staffel «Bauer, ledig, sucht...» als Mensch mit harter Schale und weichem Kern beschrieben. Diesen Kern durfte Isabella auch schon kennenlernen. «Er ist ein sehr zärtlicher und sensibler Mann.» 

Als sie ihn das erste Mal gesehen hat, war es um sie geschehen. Sie wusste sofort: «Ich will den Mann.»

Retos Mutter weint vor Glück

Auch Reto schwärmt von seiner Hofdame in den höchsten Tönen. Was ihm an ihr gefällt: «Ihr Lachen, ihr Charakter, ihre Offenheit und sie sagt, was sie denkt. Das ist auch mir sehr wichtig.» 

Die beiden schweben schon jetzt auf Wolke sieben. Auch Retos Mutter ist begeistert von der Auserwählten ihres Sohnes. So sehr, dass ihr beim Anblick der beiden vor Freude die Tränen kommen. Doch die Hofwoche hat erst begonnen. Es wird sich zeigen, ob aus der grossen Verliebtheit noch grössere Gefühle werden - zu sehen in den nächsten Folgen «Bauer, ledig, sucht», donnerstags, 20.15 Uhr auf 3+.

Im Dossier: Alles zur Kuppelshow «Bauer, ledig, sucht...»

Auch interessant