«Bauer, ledig, sucht...» Bauer Marcel ist ein Spätzünder

Er will und will einfach nicht in die Pötte kommen. Deshalb sucht Hofdame Desirée in ihrer Verzweiflung Rat bei Marco Fritsche. Kann der Moderator dafür sorgen, dass das Eis zwischen ihr und dem Single-Landwirt Marcel endlich bricht?

Desirée kann einem wirklich leid tun. In der letzten Sendung von «Bauer, ledig, sucht» wirkte die 25-jährige Hofdame wie bestellt und nicht abgeholt. Obwohl Marcel eine Grill- und Schwingparty zu Ehren der Thurgauerin organisiert hatte, liess er sie komplett links liegen. Um gegen ihr flaues Gefühl in der Magengegend anzukämpfen, bittet Desirée den drei Jahre älteren Jungbauern aus Bern deshalb am Tag darauf zu einem klärenden Gespräch. Mit einem vollen Znüni-Korb bepackt besucht sie ihn im Wald, wo er gerade Forstarbeiten verrichtet. Doch angeblich trügt der Schein. «Ich mag dich sehr gerne und du gefällst mir sehr gut», behauptet Marcel. Um anschliessend gleich wieder zurückzurudern. «Ich kann nicht so einfach Gefühle zeigen und brauche mehr Zeit, um dich kennenzulernen.»

Na, das ist doch schon mal was! Mit dieser Antwort kann die Backwarenverkäuferin - zumindest vorerst - gut leben. Sie wollte noch eine Chance und hat sie offenbar auch bekommen. Aber eigentlich müsste es genau umgekehrt sein. Schliesslich ist Marcel doch derjenige, der sich endlich mal ins Zeug legen muss! Weil das aber auch nach dem Picknick nicht passiert und der Berner keinerlei Anstalten macht, seiner Auserwählten einen Schritt näherzukommen, ruft die verzweifelte Hofdame Marco Fritsche zur Hilfe. «Bei mir und Marcel ist es ein bisschen verzwickt. Ich hätte gerne, dass er mehr aus sich rauskommt.» Von ihrer Seite her seien Gefühle da, doch denke sie nach wie vor, dass er kein Interesse an ihr habe. «Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn toll und sympathisch finde», sagt Desirée dem TV-Kuppler, der daraufhin Starthilfe leisten möchte. Schwimmen im Fluss vielleicht? Das Wetter lädt ja geradezu zu einem Badeplausch ein.

Eine tolle Idee. Dafür ist auch Marcel zu haben. Und Desirée hegt Hoffnung. Endlich kann sie einen ungestörten Nachmittag mit ihrem Bauern verbringen. Fernab von Hof, Arbeit und Freunden, die ihn nur ablenken würden. Und: Im Wasser könnten sie sich endlich etwas näher kommen...

Geht der Plan, den die Brünette mit Marco Fritsche ausgeheckt hat auf und kann sich Spätzünder Marcel endlich mal gehen lassen? Sie sehen es am Donnerstag, 14. November, um 20.15 Uhr, bei «Bauer, ledig, sucht...» auf 3+.

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant