«Bauer sucht Frau» Weg vom Hof! Lena lebt bei Freundin Janine in Zürich

Eigentlich wollte Bündnerin Janine ihrer Heimat den Rücken kehren und zu ihrer grossen Liebe Lena ins 900 Kilometer entfernte Ostfriesland ziehen. Doch nun hats das lesbische «Bauer sucht Frau»-Paar genau anders rum gemacht: Lena hat ihren Bauernhof verlassen und lebt jetzt bei Janine in der Schweiz.
«Bauer sucht Frau»-Kandidatin Janine mit Bäuerin Lena
© RTL/Stefan Gregorowius

Happy End in Zürich: Lena und Janine haben sich bei «Bauer sucht Frau» kennengelernt und wohnen nun gemeinsam in der Schweiz.

Es war rasch klar: Da haben sich zwei gefunden! Bei Bündnerin Janine, 24, und Ostfriesin Lena, 24, hats in der RTL-Kuppelsendung «Bauer sucht Frau» sofort gefunkt. Dabei war es eigentlich Zufall, dass Janine den Aufruf der gleichaltrigen deutschen Landwirtin im Fernsehen gesehen hat. Janine, die inzwischen in Zürich lebt, wollte an jenem Wochenende ausgehen, hat sich dann aber kurzfristig für einen gemütlichen TV-Abend mit ihren Eltern entschieden. Zum Glück!

Manchmal kommt es eben anders als man denkt. Und nun schon wieder: Eigentlich war es Janine, die damit liebäugelte, zu Lena nach Deutschland zu ziehen. Schliesslich kann sie als Designerin von überall her arbeiten. «Ich brauche ja nur Stift und Papier - und natürlich einen Laptop, um meine Kollektion dann übers Internet zu vertreiben», erklärte sie kürzlich im Interview mit SI online. Doch nun ist es Lena, die ihren heimatlichen Hof für ihre grosse Liebe verlassen hat.

«Ich habe nach Stellen in der Werbebranche geschaut», erklärt Janine im Interview mit der «Bild»-Zeitung. «Dann haben wir uns aber doch entschieden, dass Lena zu mir in die Schweiz zieht, weil ich hier einen guten Job habe.» Lena hat zudem rasch eine Anstellung bekommen: als Herdenmanagerin in einem grossen Milchvertrieb. «Ich bin nur der Liebe wegen in die Schweiz gegangen», sagt sie. Und stellt klar: «Das funktioniert nur, weil ich nicht selbstständig gewesen bin, sondern bei meinem Vater auf dem Hof angestellt war.» Ab Januar werden die zwei Frischverliebten nun in eine eine gemeinsame Wohnung auf dem Land ziehen.

Sie sind froh, hat die Pendlerei endlich ein Ende. Jedes Wochenende hat eine der beiden die 900 Kilometer lange Strecke auf sich genommen - das sind etwa zehn Stunden mit der Bahn für 150 Euro. «Wir wurden von Freunden und unseren Familien für verrückt erklärt, weil wir uns jedes Wochenende getroffen haben», sagt Lena.

Für sie ist klar, dass sie mit Janine die Zukunft verbringen will. Ob in der Schweiz oder in Deutschland. Trotzdem: Hochzeit ist noch kein Thema. «Das hat noch Zeit», findet Janine. Und Lena fügt an: «Über so etwas redet man nicht.» Entweder die eine mache der anderen einen Antrag oder eben nicht. Alles andere sei unromantisch.

«Bauer sucht Frau»-Screenshot Janine und Lena nehmen Abschied
© RTL

Ständige Pendlerei mit herzergreifenden Abschieden am Bahnhof - das hat jetzt ein Ende. Janine und Lena wohnen zusammen.

Auch interessant