1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Neue und alte Stars feiern den Schweizer Filmpreis

900 illustre Gäste strömten gestern Freitagabend in die Eventhalle 622 in Zürich Oerlikon. Dort fand die 21. Verleihung des Schweizer Filmpreises statt. Abräumer war das Teenie-Drama «Blue My Mind» von Regisseurin Lisa Brühlmann: Drei Quartze für «Bester Spielfilm», «Bestes Drehbuch» und «Beste Darstellerin» (Luna Wedler). Als Bester Darsteller wurde Max Hubacher («Mario») ausgezeichnet.