Brigitte McMahon Das ist ihr Nachzüglerli

Überraschung! Bisher war allgemein bekannt, dass Triathlon-Olympiasiegerin Brigitte McMahon drei Kinder hat. Jetzt stellt sie ihren vierten Goldschatz vor: den zweijährigen Yannic.
Triathlon-Olympiasiegerin Brigitte McMahon mit ihren Kindern Alisha, Jenny und Yannic (v. l.).
© Alexandra Pauli Triathlon-Olympiasiegerin Brigitte McMahon mit ihren Kindern Alisha, Jenny und Yannic (v. l.).

Sogar auf ihrer Website fehlt der Kleine. Unter dem Stichwort «Kinder» gibt Brigitte McMahon, 45, dort nur Dominic, 14, Jennifer, 10, und Alisha, 9, an - ihre drei Kinder aus der Ehe mit Mike McMahon. Kurz nach Alishas Geburt trennen sich die Zugerin und der US-Amerikaner, er lebt inzwischen wieder in seiner Heimat. Es folgt eine harte Zeit für die Triathlon-Olympiasiegerin von 2000: Scheidung, der Tod ihres Vaters, Doping, Rücktritt.

Jetzt scheint es ihr wieder richtig gut zu gehen. Bei der Premiere des Kindermusicals «Dschungelbuech» in «Das Zelt» präsentiert sie am Mittwoch ihren jüngsten Spross: Sohn Yannic, der bereits zwei Jahre alt ist! Er hat mit seinen älteren Geschwistern drei Vorbilder, die ihn vergöttern, erzählt sein Mami SI online. «Ich bin selbst ein Nachzügler und kann nur sagen: Es ist eine wunderbare Erfahrung», sagt McMahon. Der grosse Bruder habe zwar manchmal schon einen gewissen Befehlston drauf gehabt, «aber alles in allem war es total cool, mit Abstand die Kleinste zu sein. Ich hoffe, das wird für Yannic genau so».

 

Auch interessant