Rafael Beutl engagiert Spitzel Reingefallen! Janina sollte seine Ladys nur aushorchen

Eine neue Kandidatin sorgte in der dritten Bachelor-Show für mächtig Zündstoff. Die war aber weniger an Rafael Beutl als vielmehr an seinen Verehrerinnen interessiert, wie sich herausstellte. Und: Drei Kandidatinnen haben das Feld freiwillig oder unfreiwillig geräumt.

Pole-Fitness-Instruktorin Esra, 21, gehört zur wachsamen Sorte. «Ich hab gemerkt, dass etwas faul dran ist», sagt die Bachelor-Kandidatin aus dem Kanton Aargau stolz. «Deshalb habe ich zum Glück auch nicht gross mit ihr geredet.» Gut für sie. Diejenigen, die Janina, 21, allerdings ihr Herz ausgeschüttet haben, sind auf sie reingefallen: Die Blondine, die erst in der dritten Sendung zur Frauenrunde stiess, war als Spionin im Einsatz und hat Rafael Beutl, 28, brühwarm die Geheimnisse aus dem Ladys-Camp weitergeleitet.

Dank der Sicherheitsfachfrau weiss der TV-Junggeselle nun genau, welche Kandidatinnen es ernst mit ihm meinen. Und welche eben nicht. Dementsprechend hat er in der dritten «Der Bachelor»-Folge die Rosen verteilt. Julia, 28, musste als erste das Feld räumen - «der Funke, um das Feuer zu entzünden, war nicht da», begründete er vordergründig.

Dann kams zum Eklat. Konkurrentin Morena, 27, die in der vergangenen Sendung auf eigene Faust ein Date mit Beutl ergatterte und nun noch mit Giuliana, 26, um die letzte Rose buhlte, stellte lautstark klar: «Ich bin nicht da, um Kollegen zu suchen. Ich bin für dich da, und die Frauen können mir alle am Arsch vorbei sein!» Sprachfehler hin oder her, der Bachelor war überzeugt ob so viel «Willen und Kraft». Die Deutsche Giuliana hatte das Nachsehen.

Solen, 26, hingegen lehnte Beutls Rose ab - ganz zu dessen Überraschung. Bei ihr habe er sich nämlich auf der sicheren Seite gewägt, wie er selbst sagte. So kann man sich eben täuschen. Zehn Kandidatinnen sind nun noch im Rennen um das Berner Model:

«Der Bachelor»: Montags, 20.15 Uhr, bei 3+

Im Dossier: Alles zur Kuppelshow und am Dienstag auf SI online: Deshalb gab Solen dem Bachelor einen Korb!

Auch interessant