Nic Maeder Der Gotthard-Sänger ist wieder Single

Der Plan vom gemeinsamen Leben im Tessin ist gescheitert: Nic Maeder und seine Freundin haben sich getrennt.
Glück im Beruf, Pech in der Liebe: Als neuer Gotthard-Frontmann ist Nic Maeder erfolgreich unterwegs, privat ist er wieder alleine.
© Adrian Bretscher / SI Glück im Beruf, Pech in der Liebe: Als neuer Gotthard-Frontmann ist Nic Maeder erfolgreich unterwegs, privat ist er wieder alleine.

Als Nic Maeder, 41, im vergangenen Jahr zum Nachfolger von Gotthard-Frontmann Steve Lee, † 47, ernannt wurde, zog er kurzerhand von Melbourne nach Lugano. Für seinen Traum von der grossen Musikerkarriere liess er alles zurück - Job, Haus sowie die Liebe. Zumindest seine Freundin sollte früher oder später nachreisen, um mit ihm im Tessin eine neue Existenz aufzubauen. «Es kann sein, dass sie irgendwann zu mir in die Schweiz zieht», sagte er im November zuversichtlich gegenüber der «Schweizer Illustrierten».

Dazu kommt es nun definitiv nicht, die Umzugspläne wurden auf Eis gelegt. «Ja, ich bin wieder Single», bestätigt Nic Maeder gegenüber SI online. Mehr will er zum Liebes-Aus nicht sagen.

Der Sänger konzentriert sich nun erst einmal auf die Musik, schliesslich befindet er sich mit Gotthard auf Erfolgskurs: Das neue Album «Firebirth» stieg in den Schweizer Charts direkt auf Platz 1 ein und befindet sich noch immer in den Top 10. Seit Mai tourt die Band durch die ganze Welt: von Südamerika über Schweden bis Japan. Gerade steht Europa auf dem Plan, am 7. Juli spielen Gotthard am «Moon and Stars» in Locarno, bevor sie weiter nach Deutschland und Tschechien ziehen.

Auch interessant