Hans Jucker Die TV-Legende ist tot!

Vor drei Wochen erst beendete er seine Karriere als Sportkommentator, jetzt ist Hans Jucker an einem Herzinfarkt gestorben.

Am Samstag, 19. Februar 2011, verstarb der Ex-SF-Sportkommentator Hans Jucker im Alter von 65 Jahren. Dies berichtet «Tele Züri». Erst am Nachmittag zeigte der Privatsender die TV-Legende bei Patty Boser in der Sendung «Lifestyle». Dort erzählte der Rentner und Junggeselle noch von seinen Zukunftsplänen - kurze Zeit später erfuhr der Sender aus verlässlicher Quelle von Juckers Tod. Sein Bruder Peter bestätigt dem «Blick»: «Hans ist heute Morgen zuhause an einem Herzinfarkt gestorben.»

Ende Januar hat sich Hans Jucker nach 46 Jahren vom Mikrofon des Schweizer Fernsehens verabschiedet: «So sage ich heute also nicht auf Wiedersehen, sondern ganz einfach adieu mitenand.» Mit seinen witzigen und oft auch bissigen Kommentaren bleibt Jucker dem Publikum in Erinnerung. SI online zeigt Ihnen noch einmal ein Best-of - inklusive «schiiss Ponys» und «die dumme huere Ruederer»:


 
Auch interessant