Exklusive Studiosession Dodo nimmt Abschied

Der Abriss steht vor der Tür, deshalb heissts bei Dodo herein in die gute Stube: Der Sänger lädt 10x2 Leser zum exklusiven Showcase in sein Studio in die Zürcher Pfingstweid ein. 

Viele Jahre konnte er sich inkognito auf dem Pfingstweid-Areal in Zürich bewegen, denn niemand wusste, wo das musikalische Daheim von Musiker Dodo, 40, ist. «Es war unser heiliger Ort», sagt der 40-Jährige, der sich sein Studio, das er liebevoll «Success Club» nennt, mit Dabu Fantastic teil. 

Dann fasste der Musiker den Entschluss, seine heiligen Hallen für die Fans zu öffnen. Und der kam nicht von ungefähr: Das Gebäude – und somit sein Studio – könnte jederzeit abgerissen werden. «Jeden Monat erwarte ich den Abrissbefehl und freue mich, wenn er noch nicht eintrifft», sagt Dodo. 

Auf seinem neuen Album «Pfingstweid» nimmt er bereits mit Künstler-Freuden wie Nemo, Steff La Cheff und Lo & Leduc Abschied von dem Ort, an dem Hits wie «Blaue Peperoni» oder «Hippie Bus» entstanden sind. «Bald schlüssisch dini Türe für immer, doch du läbsch wiiter i mir» heisst zum Beispiel im Song «Hardbrugg» mit Rita Roof.

Au wenn die alte Hüüser verschwindet und ich zwunge bin zum dich verlah, bin ich dir so dankbar

Mit intimen Studio-Sessions will er nun auch gemeinsam mit den Fans Abschied nehmen. «Wenn sich auf dem Album schon alles um das Studio in der Pfingstweid dreht, dann ist es für meine Fans vermutlich auch interessant, den Ort zu sehen», erklärt Dodo den Entscheid. «Hier drin ist mein Vibe, zusammen feiern wir unsere Musik, unser Schaffen.»

Und bei der Session bekommt man als Zuhörer wirklich das Gefühl, Teil von einem Abschluss zu sein. Und einem Neuanfang. Dodo hat sich einen Spezialgast für die Session geholt, der mit ihm die neuen Songs performt. «Zusammen Abschied nehmen tut gut», sagt Dodo. «Es ist weniger schlimm.»

Nehmen Sie gemeinsam mit Dodo Abschied von seinem geliebten Studio in der Zürcher Pfingstweid. Die Schweizer Illustrierte verlost exklusiv 10x2 Tickets für das Konzert am 5. Oktober 2017. Teilnahmeschluss ist der 2. Oktober 2017, 12.00 Uhr.

Auch interessant