«DSDS» Sophia: «Ich hatte keine Affäre mit Thomas»

Wirbel um die Schweizer «DSDS»-Kandidaten. Eben noch war von Thomas Zbinden und seiner heissen Affäre mit Mitstreiterin Sophia die Rede. Doch ist die Geschichte überhaupt wahr? Die Bernerin dementiert nämlich, dass zwischen ihnen etwas gelaufen ist.
DSDS 2014: Kandidatinnen im Bikini auf Kuba
© RTL / Stefan Gregorowius

Streitet die Sex-Gerüchte ab: «DSDS»-Kandidatin Sophia Akkara.

Am Samstag überraschte der Schweizer Kandidat von «Deutschland sucht den Superstar», Thomas Zbinden, laut der «Bild»-Zeitung mit einem heissen Geständnis. Mit der Berner Konkurrentin Sophia Akkara, 20, habe er eine Affäre gehabt. Zudem hiess es, dass sie angeblich seinetwegen ihren Freund verlassen habe. Die Liaison sei inzwischen beendet, denn der 21-Jährige sei in die andere Schweizerin, die ihr Glück bei Bohlen versucht, verliebt: Ellen Victoria, 17. Ein richtiger Womanizer also, dieser Thomas.

Oder doch nicht? Sophia Akkara schreibt nämlich auf ihrer offiziellen Facebook-Seite: «Ich äussere mich nur einmal dazu: Ich hatte keine Affäre mit Thomas auf Kuba.» Die Reaktionen ihrer Fans sprechen eine eindeutige Sprache: Sie glauben der Sängerin, dass da nichts mit dem Berner lief. Die Schweizer Kandidaten sorgen also für mächtig Gesprächsstoff bei «DSDS».

Auch interessant