Mister Schweiz 2010 Eiszeit bei den Kandidaten

Jetzt wirds lustig: Bei der Suche nach dem «Mister Perfect 2010» müssen die Mister Schweiz Kandidaten heute eine Kür laufen - auf dem Eis! Das unterhaltendste daran: Die Kostüme!
Hut ab: Auch in modisch fragwürdigen Outfits posieren die Mister-Schweiz-Kandidaten Stefan Tobler, Marco Dell'Acqua, Daniel Mkongo und Pascal Schaidl (v. l.) wie Profis. In ihrer Mitte: Eislaufkönigin Denise Biellmann.
© Paola Biason

Hut ab: Auch in modisch fragwürdigen Outfits posieren die Mister-Schweiz-Kandidaten Stefan Tobler, Marco Dell'Acqua, Daniel Mkongo und Pascal Schaidl (v. l.) wie Profis. In ihrer Mitte: Eislaufkönigin Denise Biellmann.

Sucht «glanz & gloria» jetzt einen Nachfolger für Stéphane Lambiel? Mitnichten! Die People-Sendung ist wie jedes Jahr auf der Suche nach dem «Mister Perfect 2010». Um den heutigen Finaleinzug kämpfen die Mister-Schweiz-Kandidaten Stefan Tobler, Marco Dell'Acqua, Daniel Mkongo und Pascal Schaidl.

Disziplin: Eiskunstlauf. Und passend dazu, steckt SF die vier in Kostüme: «Die Kandidaten sehen ein bisschen aus wie die Jungs von YMCA», scherzt Paola Biason von «glanz & gloria». Und verrät: «Marco wollte unbedingt den roten Anzug tragen.»

Ob der ihm wohl Glück bringt? Als die Kandidaten eine Eiskunstlauf-Kür - vorgetanzt von Denise Biellmann - hinlegen, ist schnell klar: Marco ist richtig talentiert! Auch Daniel und Pascal schlagen sich tapfer durch Sprünge und Pirouetten. Nur Stefan Tobler hat mal wieder Verletzungspech: «Der Arme stürzte während des Drehs», sagt Biason. Zwar riss er sich diesmal keine Zehennägel aus und auch sein künstliches Hüftgelenk hielt - aber ob es so noch fürs Finale der Mister-Perfect-Wahl reicht?

Bereits im Finale sind Goran Cvetkov und Jan Bühlmann. Wer als dritter Kandidat einzieht sehen Sie am Donnerstag, 8. April 2010 um 18.40 Uhr auf SF1.

Auch interessant