DJ Bobo Er macht Familienferien in Florida

Auch ein Arbeitstier muss zwischendurch abschalten. DJ Bobo geniesst mit seiner Frau Nancy und den Kindern sechs Wochen in einer Mietvilla in Florida. Für einmal stehen Pool-Weitsprung, Fischen und Grillieren auf dem Programm. Zudem kuriert er seine Midlife-Crisis aus. SI online zeigt die besten Ferienfotos.

René Baumann alias DJ Bobo, Sohn Jamiro und Schwiegervater Udo Eberl stehen auf einem Steg, der ins türkisblau schimmernde Meer hinausführt. Alle halten eine Angelrute ins Wasser, geduldig wartend, bis ein Fisch anbeisst. Männer entspannt unter sich. Eine Seltenheit für DJ Bobo, 43: Während zu Hause in der Schweiz alles seinen gewohnten Lauf nimmt, hat sich der Entertainer eine Auszeit gegönnt. Sechs Wochen verbringt er mit seiner Familie in einer Luxusvilla mit 15 Zimmern und Pool in Florida. Hier angelt er, badet und grilliert. Und hier kämpft er gegen das Älterwerden an. So viele schöne Körper sieht er am Strand. «Das führt mir meine Midlife-Crisis vor Augen.»

Ganz kann er das Arbeiten dann doch nicht lassen. Jeweils am Morgen tüftelt er an neuen Stücken. «Zwanzig Songs bearbeite ich parallel. Komponiert habe ich stets im Ausland, da ich mich zu Hause immer stören lasse», sagt er. Währenddessen bastelt Frau Nancy, 40, an den Kostümen für die neue Tournee. Und auch die Kinder haben zu tun: Die beiden besuchen vormittags den Unterricht der Montessori-Schule. Jamiro, 8, behandelt dort den Stoff, den er zu Hause verpasst. Kayley, 4, lernt Englisch.

Mehr zum Urlaub von DJ Bobo und seiner Familie sowie weitere Bilder - in der «Schweizer Illustrierten» Nr. 23 vom 6. Juni 2011 oder auf Ihrem iPad.

Auch interessant