Fabian Cancellara Er wird wieder Papa

Der Schlüsselbeinbruch zwingt den Radprofi derzeit zur Pause - die er dennoch geniessen kann: Fabian Cancellara wird zum zweiten Mal Vater.
Im Juli 2010 triumphierte Fabian Cancellara an der Tour de France - jetzt sicherte er sich in Australien den Weltmeistertitel im Zeitfahren.
© Keystone Glück und Unglück liegen nahe beieinander: Der am Sonntag gestürzte Radprofi Fabian Cancellara und seine Frau Stefanie erwarten wieder Nachwuchs. Sie sind bereits Eltern der sechsjährigen Giuliana.

«Ja. Meine Frau Stefanie ist wieder schwanger», sagt Fabian Cancellara, 31, Blick.ch. Nur zwei Tage nach seinem schlimmen Sturz bei der Flandern-Rundfahrt kann der Radprofi wieder lachen. «Ich geniesse jetzt einfach die Zeit mit meiner Familie, wir haben ein riesiges Glück. Das gibt mir Kraft.»

Die schwangere Ehefrau sass am Sonntag vor dem Fernseher, als Cancellara verunfallte. «Für Stefanie war es ein extremer Schock», erzählt er. «Schon in der Ambulanz habe ich versucht, meine Ehefrau zu Hause in der Schweiz telefonisch zu erreichen. Die Leitung war aber leider immer besetzt.»

Cancellara konnte bereits am Dienstagmittag die Basler Crossklinik verlassen, in der sein mehrfacher Schlüsselbeinbruch operiert worden war.

Auch interessant