Die Skirennfahrerin und ihr Trainer Erika Hess und ihr Jacques feiern 30 Jahre Ehe

30 Jahre sind sie verheiratet – und hatten noch keine Beziehungskrise! Nun feierten Erika & Jacques Reymond-Hess am Genfersee ihren Hochzeitstag. Die ehemalige Spitzen-Skirennfahrerin aus Nidwalden verrät das Geheimnis ihrer Liebe.

«Wir sind so glücklich wie damals», sagt Erika Reymond-Hess in ihrem urchigen Nidwaldner Dialekt. Die 56-Jährige erinnert sich genau: Am 6. Mai 1988 gaben Jacques Reymond und sie sich in der Pfarrkirche von Bauen UR das Jawort. Unter den Hochzeitsgästen auch der damalige Bundesrat Adolf Ogi, 75.

Ein Jahr zuvor war Hess zurückgetreten – als erfolgreichste Skirennfahrerin der 80er-Jahre (6 Mal WM-Gold; Reymond, der Romand, war ihr Cheftrainer). Heute leben die beiden in St-Légier VD, organisieren Ski-Racing-Camps.

Das Geheimnis ihrer ewigen Liebe

30 Jahre Erika und Reymond: Das wurde in Blonay VD gebührend gefeiert! Mit 160 Gästen, viele aus der Innerschweiz, bei Wein, Raclette, Waadtländer Saucisson und Zürcher Geschnetzeltem.

Das Geheimnis ihrer Ehe? Erika: «Es tönt unglaublich. Doch wir hatten noch keine einzige Beziehungskrise.» Wie das? «Wir haben immer alle Probleme gleich im Gespräch gelöst. Und wir nahmen uns immer bewusst Zeit füreinander.» Ein wunderbares Rezept!

Auch interessant