Anita Buri Die Ex-Miss mimt Marlene Dietrich

Sexy, feminin und ein wenig verrucht: So präsentiert sich Model und Moderatorin Anita Buri für ein Modeshooting. Ein ungewohntes Bild. Auch für sie selbst.
Anita Buri lässt sich als Diva inszenieren.
© Nicole Boekhaus

Wandelbares Model: Anita Buri lässt sich im Schlössli Wörth in Neuhausen am Rheinfall als Diva inszenieren.

«Die Verwandlung war spannend - so habe ich mich noch nie gesehen!», sagt Anita Buri, 35, gegenüber SI online. Genau deshalb liebe sie ihren Job auch so sehr. «Als Model darf ich immer wieder in die verschiedensten Rollen schlüpfen, das ist schon sehr lässig!» Und in der Rolle der Marlene Dietrich habe sie sich ausgesprochen wohl gefühlt.

Tatsächlich scheint Anita Buri sehr glücklich und zufrieden auf den Bildern. Obwohl erst kürzlich bekannt wurde, dass sie und ihr Freund, Beachsoccer-Spieler Stephan Meier, sich nach fünf Jahren getrennt haben. Es sei aber keine dritte Person schuld an der Trennung, liessen die beiden Ende Dezember verlauten. «Das Leben geht weiter und wir wünschen uns für 2014 gegenseitig nur das Beste.»

Und das Beste scheint für Anita Buri derzeit Arbeit zu sein. So hatte sie auch bei diesem speziellen Shooting mit der renommierten Fotografin Nicole Boekhaus und Modeschöpferin Soma Jud grossen Spass. «Ich habe zum ersten Mal mit den beiden gearbeitet, aber die Chemie zwischen uns hat sofort gestimmt», schwärmt sie. Anita Buri ist sich deshalb auch sicher, dass sie die Kleider der Schaffhauser Designerin zwar zum ersten, aber sicher nicht zum letzten Mal getragen hat.

Auch interessant