«Im ersten Moment war Bewunderung im Spiel» Fabienne Louves und Freund Luca im Liebes-Talk

In der Sendung «Lifestyle» besucht Tele-Züri-Moderatorin Patricia Boser gerne Prominente. Am Freitag öffneten Fabienne Louves und ihr Freund Luca die Tür zu ihrem Daheim - und ihren Herzen.
Fabienne Louves und Freund privat nach Trennung Rafael Beutl
© Screenshot

Patty Boser besuchte Fabienne Louves und Freund Luca Schneider in ihrem Zuhause.

Seit eineinhalb Jahren sind Fabienne Louves, 30, und Luca Schneider, 28, ein Paar, und seit einem Jahr wohnen die zwei bereits zusammen. Diese Woche besuchte Patricia Boser das Paar für ihre «Lifestyle»-Sendung auf Tele Züri und traf auf zwei Menschen, die sich gefunden haben.

«Den guten Geschmack hast du», beginnt Louves mit einem Kompliment an ihren Freund. Die Einrichtung trägt seine Handschrift. Den Alltag teile man sich auf: «Ich putze, ich wasche, und er kocht dafür sehr gerne und gut.» Differenzen gibts bei den Frischverliebten selten. «Sie lässt gerne ihre Kleider überall rumliegen», sagt er. Die Sängerin ergänzt: «Dafür hängt er die Duschtüechli nicht schön auf.»

Gemeinsame Zukunft? Ja!

Bei der Hausführung verraten die beiden auch Details zu ihrer Liebesgeschichte. Man hat sich am Zürcher Sechseläuten kennengelernt, Fabienne machte den ersten Schritt und sprach Luca an. «Im ersten Moment war Bewunderung im Spiel, es war schon speziell, einen Promi kennenzulernen», erklärt Schneider. Aber: «Sie sie ist ein sehr bodenständiger, herzlicher Mensch.»

Im Beitrag wird klar: Diese zwei sind richtig verliebt. Und sie sind sich einig, was die Zukunft anbelangt: Hochzeit? Ja. Kinder? Ja. «Aber noch nicht jetzt.»

Auch interessant