Freund Luca ist nur zu Besuch Sängerin Fabienne Louves wohnt neu in einem Bauernhaus

Nach nur sechs Monaten Beziehung ist Fabienne Louves mit ihrem Freund Luca Schneider im Herbst 2015 zusammengezogen. Über die Sommermonate muss der Grafiker nun ohne seine Liebste auskommen. Die Sängerin ist für ein neues Musical-Projekt vorübergehend in ein Bauernhaus im Kanton Bern gezogen.
Fabienne Louves Porträt 2017 an Prix Walo Verleihung
© Dukas

Fabienne Louves gewann 2007 die dritte Staffel der SRF-Castingshow «Musicstar».

Für ihr Engagement beim Abba-Musical «Mamma Mia!» auf der Thunerseespiel-Bühne scheut Fabienne Louves, 32, keinen Aufwand. So lässt sie ihren Freund Luca Schneider, 29, über die Sommermonate allein in der gemeinsamen Wohnung in Zürich zurück und stürzt sich ins WG-Leben.

Mit «Sonntagsblick» spricht die ehemalige «Musicstar»-Gewinnerin über ihre neue Wohnsituation im Kanton Bern: «Ich bewohne mit anderen Crew-Mitgliedern ein herziges Bauernhäusschen im nahen Hünibach. Zu den Proben kommen wir mit dem Velo.»

Ihr neues Zuhause am Thunersee gefällt der Sängerin sehr gut. «In den Pausen kann ich von der Bühne zur Abkühlung direkt in den See springen», verrät sie. Viel Freizeit hat sie nicht - gespielt wird von der Premiere am 11. Juli bis zum 30. August 2018.

Fabienne Louves Wiesn
© Alexandra Pauli

In Zürich sind Fabienne Louves und ihr Freund Luca Schneider viel zusammen unterwegs. Hier waren die beiden zu Gast an Hanselmanns' Wiesn.

Luca muss alleine wandern gehen

Glücklicherweise muss sie nicht ganz auf ihren Schatz verzichten. Ihr Liebster besucht sie an den Wochenenden. Nicht immer hat Louves Zeit für ihn: «Wenn Proben sind, unternimmt er Wandertouren. Und wenn ich Freizeit habe, gehen wir gemeinsam los.»

Fabienne Louves und Luca Schneider sind seit über drei Jahren ein Paar. Im April 2015 lernten sie sich kennen. Nur ein halbes Jahr später teilten sich die Musicaldarstellerin und der Grafiker auch Tisch und Bett. 

Auch interessant