Fiona Hefti Sie erklärt die Auszeit ihres Mannes

Seit bekannt wurde, dass Christian Wolfensberger aus «persönlichen Gründen» eine berufliche Pause einlegt, fragt man sich: Was ist mit dem Ehemann von Fiona Hefti los? Jetzt meldet sich die Ex-Miss-Schweiz zu Wort.
Ex-Miss-Schweiz Fiona Hefti mit Ehemann Christian Wolfensberger.
© RDB/SI/Fabienne Bühler

Fiona Hefti und Christian Wolfensberger sind seit sieben Jahren verheiratet und haben drei Kinder.

Die Neuigkeit kam vergangene Woche überraschend: Der 43-jährige Multimillionär Christian Wolfensberger, der als Manager für «Glencore» arbeitet, hat sich eine Auszeit genommen. Eine Begründung blieb aus. Nachdem er und seine Frau Fiona Hefti, 34, kurzfristig ihre Teilnahme am Zürcher Zoofäscht abgesagt haben sollen, kursierten Gerüchte um gesundheitliche Probleme oder eine Beziehungskrise. Nach tagelangem Schweigen meldet sich die Ex-Miss-Schweiz jetzt zu Wort: Bei ihnen sei alles in Ordnung.

Gegenüber «glanz & gloria» stellt Hefti klar: «Ich gehe sehr gern ans Zoofäscht, aber dieses Jahr haben wir uns gar nicht angemeldet. Also gab es auch keine kurzfristige Absage.» Der Grund für die berufliche Auszeit sei ganz simpel: «Christian und ich wollten einfach einmal den Sommer verlängern.» Wie es beruflich für ihren Ehemann weitergehe, sei noch offen. «Seine Auszeit ist ein längeres Sabbatical. Im September wird er gemeinsam mit seinen Vorgesetzten entscheiden, wie es weitergeht.»

Das Paar ist seit sieben Jahren verheiratet. Sie leben mit ihren drei Kindern Juri, 6, Polina, 3, und Anton, 1, am Zürichsee.

Auch interessant