Drei Monate nach Trennung von Ehemann Fiona Hefti soll einen Arzt lieben

Dass sie nach ihrem Ehe-Aus mit Multimillionär Christian Wolfensberger bereits einen Neuen haben soll, wurde schon lange gemunkelt. Jetzt gibts neue Details über den Mann, der angeblich Fiona Heftis Herz erobert hat.
fiona hefti little black dress
© David Biedert

Frisch verliebt in einen Kinderarzt? Fiona Hefti soll bereits wieder liiert sein.

Zehn Jahre waren Christian Wolfensberger, 44, und Fiona Hefti, 35, zusammen, acht davon verheiratet. Ende Juli wurde überraschend ihr Ehe-Aus bekannt. «Fiona Hefti und Christian Wolfensberger sind kein Paar mehr», bestätigte ihre Managerin. Zu den Gründen wollte sie sich nicht äussern. Damals gabs schon böse Gerüchte, wonach ein anderer schuld sein soll, wie die «Schweizer Illustrierte» schrieb.

Jetzt enthüllt der «SonntagsBlick»: Tatsächlich soll sich Hefti bereits wieder verliebt haben. Der Mann sei 36-jährig, arbeite als Kinderarzt in Zürich, spiele Tennis und gehe gerne tauchen oder Velo- und Skifahren. Ausserdem spreche er fünf Sprachen und habe drei Jahre lang in Australien studiert. Fiona Hefti kenne er schon länger, trotzdem sollen sich die beiden erst nach ihrer Trennung nähergekommen sein. «Fiona fühlt sich bei ihm sehr geborgen», so ein Insider. «Sie mögen sich wirklich sehr.» Die Miss Schweiz des Jahres 2004 wollte selbst keine Stellung dazu nehmen.

Auch der ehemalige Glencore-Manager Wolfensberger möchte sich nicht zur neuen Liebe seiner Ex äussern. Er wollte seine Ehe noch retten, hiess es schon im Sommer aus seinem Umfeld. Ohne Erfolg, wie es jetzt scheint. Das Wichtigste sei ihm das Wohl der drei gemeinsamen Kinder, weiss ein enger Freund. «Christian darf sie alle zwei Wochen sehen. Das gibt ihm Kraft.»

Ex-Miss-Schweiz Fiona Hefti mit Ehemann Christian Wolfensberger.
© RDB/SI/Fabienne Bühler

Fiona Hefti und Christian Wolfensberger waren zehn Jahre ein Paar.

Auch interessant