Dario Cologna Freundin: «Das ist mein Freund, ein Superstar»

Er ist dreifacher Gesamtweltcup-Sieger, sagt von sich selbst, dass er derzeit der beste Langläufer der Welt sei, und sogar ein Zug der Rhätischen Bahn ist nach ihm benannt. Dennoch lebt Dario Cologna bescheiden: Die «Schweizer Illustrierte» hat ihn und seine Freundin Laura Bucher besucht.
Nach Saisonschluss hat Dario Cologna wieder mehr Zeit für seine Freundin Laura Bucher. Demnächst wollen die beiden in die Ferien reisen. Wohin es geht, soll sich spontan ergeben.
© Marcel Nöcker / SI Nach Saisonschluss hat Dario Cologna wieder mehr Zeit für seine Freundin Laura Bucher. Demnächst wollen die beiden in die Ferien reisen. Wohin es geht, soll sich spontan ergeben.

28 Mal ging Dario Cologna dieses Jahr an den Start,  21 Mal landete er auf dem Podest: Der 26-jährige Schweizer dominiert derzeit den Langlaufsport. Elf Mal siegte er insgesamt im Weltcup, einzig ein WM-Titel fehlt ihm noch.

Dennoch hat Dario die Bodenhaftung nicht verloren. Von seinem Preisgeld von rund 340'000 Franken hat er kaum etwas ausgegeben. «Das Geld rennt nicht davon», erklärt er in der aktuellen «Schweizer Illustrierten». «Ich kann mir zu einem anderen Zeitpunkt etwas Besonderes kaufen.» Vergangenes Jahr leistete sich Cologna einzig eine Wohnung am Dorfrand von Davos. Seine Freundin Laura Bucher, 21, wohnt aber noch nicht dort.

Die beiden sind seit gut drei Jahren ein Paar, lernten sich im Ausgang in Davos kennen. Selten begleitet die Touristik-Studentin Dario zu seinen Wettkämpfen - «ich kann ja nicht einfach die Schule schwänzen». Dennoch: «Ich schaue oft bei den Rennen am TV zu, sehe Dario siegen und Interviews geben und denke dann: ‹Wow, das ist mein Freund, ein Superstar.› Aber dann kommt er nach Hause und ist einfach so, wie er immer war, völlig gelassen, selbst nach seinen grössten Erfolgen.»

Lesen Sie die ganze Geschichte in der aktuellen «Schweizer Illustrierten» Nr. 13 oder auf dem iPad - ab Montag, 26. März 2012.

Auch interessant