Premiere des Knie-Zirkusmusicals Fürst Albert und Prinzessin Stéphanie in Dübendorf

Nicht nur Schweizer Prominenz schaute sich die Premiere des neuen Knie-Zirkusmusicals an. Auch royaler Besuch aus Monaco reiste extra für die Aufführung ins zürcherische Dübendorf.
Rolf Knie Fürst Albert Prinzessin Stephanie Anabela Lorador-Rodriguez
© Valeriano Di Domenico

Rolf Knie, Prinzessin Stéphanie, Fürst Albert II. von Monaco, und Rolf Knies Ehegattin Belinha.

Hoher Besuch in Dübendorf ZH: Fürst Albert II., 60, und Prinzessin Stéphanie von Monaco, 54, waren am Dienstagabend unter den 1200 Gästen der Uraufführung des Musicals zum 100-Jahr-Jubiläum des Zirkus Knie.

«Das ist eine ganz grosse Ehre für uns», sagt Musical-Chef Rolf Knie, 69, und strahlt. Der Fürst und seine Schwester (Chefin des weltberühmten Zirkus-Festivals von Monte Carlo) unterstrichen damit die jahrzehntelange Freundschaft und Verbundenheit des Fürstenturms mit der Schweizer Zirkusfamilie.

Fürst Albert, Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees und früherer Bob-Olympiateilnehmer, war hell begeistert: «Was wir hier sehen, ist einfach brillant. Grosses Kompliment an alle!»

Galerie: Die Dynastie der Knie-Familie

Auch interessant