Sheril Leemann Hochzeit: «Ohne Ring gibt's keine Kinder»

Die Kupplerin ist überglücklich: Sheril Leemann heiratete im Oktober ihren langjährigen Freund Chris Hanselmann. Ganz romantisch - vor dem Trevibrunnen in Rom - hielt er um ihre Hand an.
Chris Hanselmann - zurzeit in der ProSieben-Musik-Show «Pocket Soul» zu sehen - und Sheril Leemann sind überglücklich, dass sie bald zu viert sind.
© RDB Chris Hanselmann - zurzeit in der ProSieben-Musik-Show «Pocket Soul» zu sehen - und Sheril Leemann sind überglücklich, dass sie bald zu viert sind.

Was andere gross ankünden, tat Sheril Leemann, 27, im stillen Kämmerlein: Die «Super Single»-Moderatorin bestätigte SI online eine Meldung vo Blick.ch, dass sie im Oktober ihren Freund, den Fernsehproduzenten Chris Hanselmann nach vier Jahren Beziehung heiratete. Heimlich und im Kreis der Familie.

«Klein, aber fein war die Hochzeit. Nach der Trauung feierten wir im Restaurant meines besten Freundes in der Lenzerheide», erzählt sie. Nach dem Essen - à la Carte - spielten Sheril, Chris sowie  Gäste der beiden bis nachts um drei Uhr «Tabu».

Alles andere als tabu ist bei dem frischvermählten Paar das Thema Kinder. Sheril verrät: «Ich bin zwar noch nicht schwanger, aber unser Kinderwunsch war der ausschlaggebende Grund zur Hochzeit.» Denn: «Ohne Ring am Finger - so sagte ich immer - gibt es auch keine Kinder.»

Romantisch überraschte sie Chris diesen Sommer mit einem Wochenende in Rom, wo er am Trevibrunnen um ihre Hand anhielt. «Der Antrag hätte nicht besser sein können», schwärmt Sheril. Die kirchliche Trauung, inklusive grosses Fest und Flitterwochen, soll nächsten Sommer folgen - wann genau das sein wird, wissen sie noch nicht.

Auch interessant