Papa-Freuden für den Politiker JSVP-Präsident Benjamin Fischers Söhnchen ist da

Der Präsident der Jungen SVP, Benjamin Fischer, freut sich über die Geburt seines ersten Kindes. Seine Verlobte hat am Montag Sohn Merlin zur Welt gebracht.
Benjamin Fischer Merlin
© Instagram/benifischer

Freuen sich über ihr erstes Kind: Benjamin Fischer und seine Verlobte Nicole Schärer mit Söhnchen Merlin.

Benjamin Fischer, 28, Präsident der Jungen SVP Schweiz, schwelgt im Babyglück: Der Politiker und seine Verlobte Nicole Schärer sind am Montag zum ersten Mal Eltern geworden. 

Galerie: Diese Persönlichkeiten sind 2019 Eltern geworden


 

Der Name ist bereits bekannt

Voller Stolz verkündet Fischer auf seinen Social-Media-Kanälen auch gleich den Namen des neuen Familienmitglieds: Merlin Jakob Fischer. Jakob hätten sie beide in Andenken an Fischers Vater als Zweitnamen gewählt, erklärt Neu-Mami Nicole Schärer bei Facebook. Fischers Vater verstarb im Herbst 2017.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Merlin J. Fischer geb. 18.02.2019 . #glücklich #freude #baby #babyboy #love #liebe #leben

Ein Beitrag geteilt von Benjamin Fischer (@benifischer) am

Über die Geburt sei er «sooo glücklich», schreibt der JSVP-Präsident und Betriebsökonom zu einem Bild der frischgebackenen Familie. Stolz teilt er Fotos aus dem Leben zu dritt: Mal posiert der Papa mit Merlin, mal schöppelet die Mama den Familienzuwachs, ein andermal liegt das Baby seelenruhig auf dem Sofa, bewacht von einer Armada von Stofftieren. Vor der Geburt hatte das Paar bereits gewusst, welches Geschlecht sein Baby haben würde - «aber das bleibt noch unter uns», so Fischer zu Beginn des Jahres.

Merlin Jakob Fischer Benjamin Fischer
© Instagram/benifischer

Jöö! Merlin Jakob Fischer wird beim Schlafen gut bewacht von einem Stoff-Elefanten und Plüsch-Teddys.

Die Verlobte übernimmt die Betreuung

Kürzlich stellte sich Fischer einem von der «Schweizer Illustrierte» intendierten Streitgespräch mit Laura Zimmermann, 27, Co-Präsidentin der Operation Libero, die am anderen Ende des politischen Spektrums politisiert. Dort hatte er bereits verraten, dass sich seine Partnerin nach der Geburt um den Kleinen kümmern wird. «Sie will für die Familie da sein und höchstens Teilzeit arbeiten. Das war ihr Entscheid, den ich schätze.» Er wäre aber durchaus bereit, einen Teil der Betreuung zu übernehmen, «wenn meine Partnerin das fordern würde».

Benjamin Fischer Merlin
© Instagram/benifischer

Sichtlich stolz präsentiert Benjamin Fischer seinen Sohn Merlin Jakob.

Auch interessant