Gwendolyn Rich Keine Unterstützung vom Vater des Ungeborenen

Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger - ihr Ex-Freund und Vater des Kindes Cédric Micheloud will nichts davon wissen. Gwendolyn Rich weiss nicht einmal, wo er wohnt.
Gwendolyn Rich im 2007.
© RDB/Christian Lanz Gwendolyn Rich im 2007.

Der einst grosse Kinderstar des Schweizer Fernsehens («Tobias») ist heute alles andere als glücklich: Gwendolyn Rich, 30, ist im fünften Monat schwanger und der Vater des Kindes, Ex-Freund Cédric Micheloud, 33, will sie nicht unterstützen. «Er lässt mich und mein Baby links liegen», erzählt sie dem Blick. Die beiden haben sich Anfangs Monat getrennt und sind seither «fürchterlich zerstritten». Sie wisse nicht, wo sich der Vater ihres Ungeborenen befindet, sagt Gwendolyn: «Er ist umgezogen. Ich weiss nicht einmal mehr, wo er jetzt wohnt. Denn er will es mir nicht verraten», sagt sie. 

«Ich will nicht, dass nun auch noch mein Ungeborenes ohne seinen leiblichen Vater aufwachsen muss», sagt Gwendolyn, die bereits eine sechsjährige Tochter hat. Ihr Ex-Freund sagt dazu: «Ich möchte nichts damit zu tun haben. Es ist schade, dass es so herauskommen musste.»

Auch interessant