Bruno Kernen Liebes-Aus! Er trennt sich von seiner Frau

2007 gaben sie sich das Ja-Wort - kurz nachdem ihr Söhnchen auf die Welt gekommen ist. Jetzt stehen Bruno Kernen und Gattin Yeliz vor den Trümmern ihrer Ehe.
Yeliz und Bruno Kernen konnten ihre Ehe nicht retten. Der gemeinsame Sohn wird bei seiner Mutter bleiben.
© RDB/Sobli/Peter Gerber Yeliz und Bruno Kernen konnten ihre Ehe nicht retten. Der gemeinsame Sohn wird bei seiner Mutter bleiben.

«Wir haben uns einfach auseinandergelebt», sagt Bruno Kernen, 39, gegenüber «Blick». Und fügt an: «Wir haben alles versucht, um die Scherben unserer Beziehung zusammenzufügen.» Es hat nicht funktioniert: Der Berner Ski-Star und seine Frau Yeliz, 36, gehen getrennte Wege.

Lange galten die beiden als Traumpaar. «Als ich sie das erste Mal sah, wusste ich sofort: Das ist sie!», sagte Kernen einst. Und auch für Yeliz stand früh fest: «Für mich ist Bruno wie ein wunderschöner Traum!» Im November 2007 krönte der gemeinsame Sohn Cem ihr Liebesglück, sieben Wochen später heirateten sie auf dem Standesamt in Unterseen BE. Die Familie lebte fortan in München. Als Kernen aber aufgrund seines Berufes in die Schweiz zurückkehrte, begann es in der Beziehung zu kriseln.

Cem bleibt nun bei seiner Mama. «Weil sie sich für einen Wohnsitz in der Schweiz entschieden hat, wird mich Cem auch in Zukunft regelmässig zu Gesicht bekommen», sagt Kernen.

 

Auch interessant