Mario Grossniklaus stellt seinen Freund vor Dieser Mann macht den «Tagesschau»-Mann glücklich

Den Adrenalin-Kick einer Livesendung oder die Stille der Natur. «Tagesschau»-Moderator Mario Grossniklaus braucht beides. Und zum ersten Mal zeigt er Lebenspartner Roman Kummer und spricht über seine Beziehung.
Mario Grossniklaus (Twitter) privat mit Freund
© Bernard van Dierendonck

Privat- und Fernsehmann: «Tagesschau»-Moderator Mario Grossniklaus (r.) mit Freund Roman Kummer im Bergrestaurant Vorsass.

Mario Grossniklaus und Roman Kummer, beide 39, sind ein eingespieltes Team. Beim Spaziergang mit der «Schweizer Illustrierten» übernimmt der TV-Mann den Lead. Grossniklaus erzählt von seiner Leidenschaft für grosse Events - «Ich bin ein Live-Junkie und brauche den Adrenalin-Kick» - und davon, wie abwechslungsreich sein Job als «Tagesschau»-Moderator ist.

Dass sein Partner Nachrichtenmann durch und durch ist, scheint Kummer nicht zu stören. In der Beziehung der beiden zählt Offenheit und Ehrlichkeit. «Ich will zu Hause keinen Stress und kein Drama», sagt Grossniklaus. Und über seinen Freund, mit dem er seit sieben Jahren zusammen ist: «Er holt mich immer wieder auf den Boden zurück. Das tut mir gut.»

Was das Paar beim Ausflug in die Winterlandschaft unternommen hat und wem der Moderator seine Macherqualitäten zu verdanken hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe Nr. 5 der «Schweizer Illustrierten», ab Freitag, 5. Februar am Kiosk, auf dem iPad und im webReader.

Auch interessant