Sandro Cavegn Mister Schweiz verliebt - seit Monaten!

Sie heisst Iva, ist Kroatin und hat Wirtschaft studiert. Und sie hat bereits vor einem Jahr das Herz von Mister Schweiz Sandro Cavegn erobert. Seit ein paar Monaten sind die beiden ein Paar. Nach ersten Liebesferien in Südafrika sagt Sandro: «Wir wollen uns nicht mehr verstecken.»

Händchenhalten auf der Strasse, ein romantisches Dinner im Restaurant, eine Umarmung, bevor sie ins Taxi steigen - in den Ferien in Kapstadt geniessen Sandro Cavegn, 28, und Iva Bencic, 28, all das, was sie sich selbst in letzter Zeit verboten. «Aber jetzt ist Schluss mit der Heimlichtuerei», sagt der amtierende Mister Schweiz gegenüber der «Schweizer Illustrierten». «Iva und ich freuen uns darauf, zusammen auszugehen, ohne Angst, entdeckt zu werden.»

Kennengelernt hat sich das Paar vor einem Jahr über gemeinsame Freunde. Iva pendelt zwischen Luzern, dem Wohnort ihrer Mutter, und dem kroatischen Zagreb, wo ihr Vater lebt, hin und her. Das erste Date fand auf der Kappelbrücke in Luzern statt. Zwei Wochen später meldete Sandro sich für die Mister-Schweiz-Wahl an. Obwohl es zwischen ihm und der schönen Kroatin heftig funkte, konnte sich Sandro nicht vorstellen, dass eine Beziehung unter diesen Umständen funktionieren würde. Er hatte sich getäuscht. Vor ein paar Monaten beschlossen die beiden: «Wir probierens einfach!» In der Öffentlichkeit gab sich der Mister trotzdem weiterhin als Single aus, nur sein engstes Umfeld wusste Bescheid. Und hielt dicht. Warum? Sandro: «Wir wollten uns zuerst ganz sicher sein, dass es klappt. Es wäre mir peinlich gewesen, sofort meine grosse Liebe zu präsentieren, um nach zwei Wochen zu merken, dass es nicht funktioniert zwischen uns.» 

Jetzt, nach zwei Wochen Ferien in Südafrika, ist sich das Paar sicher: «Wir haben eine gemeinsame Zukunft!» 

Schauen Sie in der Galerie von SI online die Bilder von Sandros und Ivas Südafrika-Ferien an. Weitere Fotos finden Sie in der «Schweizer Illustrierten» Nr. 10. Erhältlich ab dem 4. März 2013 am Kiosk und auf Ihrem iPad.

Und machen Sie Urlaub wie der Mister Schweiz: Fliegen Sie mit Edelweiss Air nach Kapstadt und logieren Sie im zentral gelegenen Hotel Greenways.

Auch interessant