Wenige Wochen vor dem WM-Auftakt Nati-Star Fabian Schär und seine Ramona haben sich getrennt

Im Moment geht es für ihn um den Traum von der WM 2018: Verteidiger Fabian Schär ist am Montag ins Nati-Trainingslager nach Lugano abgereist. Auf die Unterstützung einer Person muss der Fussballer aber nun verzichten: Er und die Eistänzerin Ramona Elsener haben sich getrennt. 
Fabian Schär Schweizer Nati WM Freundin Ramona Elsener
© Instagram

Ein Bild aus glücklicheren Zeiten: Fabian Schär und Eistänzerin Ramona Elsener.

Über vier Jahre waren Fabian Schär und Ramona Elsener ein Paar. Sie lebten zusammen im spanischen Galizien, wo der 26-Jährige beim Verein Deportivo La Coruna spielte. Dies ist nun alles vorbei. La Coruna stieg in der letzten Saison ab und Schär ist dank einer Ausstiegsklausel von vier Millionen Euro frei.

Frei ist er auch privat. Wie SI online aus dem Umfeld von Ramona Elsener weiss, hat sich das Paar vor wenigen Wochen getrennt. Die näheren Umstände sind nicht bekannt. Kennengelernt hat sich das Ex-Paar 2013 über Freunde. Im Januar 2014 bestätigte der Fussballer dann die Liebe. 

Fabian Schär Schweizer Nati WM Freundin Ramona Elsener
© Keystone

Kann trotz Trennung lachen: Fabian Schär (links) und Michael Lang reisen gut gelaunt ins Trainingscamp nach Lugano. 

Auch Schärs Umfeld bestätigt das Ende der Beziehung. Gegenüber dem «Blick» lässt Schär ausrichten, dass er seine Privatsphäre schützen will. Es bleibt zu hoffen, dass es für den Verteidiger im WM-Trainingslager besser läuft. Dort kämpfen die Spieler nämlich im Moment um die Plätze im Nati-Kader. Trainer Vladimir Petkovic, 54, muss seine 26 Männer auf 23 reduzieren bevor es für die Schweiz am 17. Juni im russischen Rostow gegen Brasilien ernst gilt. 

Auch interessant