1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. NHL-Star Sven Bärtschi von den Vancouver Canucks und seine Frau werden Eltern

Kurz nach der Hochzeit

NHL-Star Sven Bärtschi wird Papa!

Der Schweizer NHL-Star Sven Bärtschi darf sich nach einer Verletzung endlich wieder freuen: Er und seine Frau Laura erwarten ihr erstes Kind und er erfuhr vor dem vollen Stadion seiner Mannschaft, ob es ein Junge oder Mädchen wird.

Sven Bärtschi und Frau Laura

Sven und Laura Bärtschi sind seit Juli 2018 verheiratet. Bis jetzt stand ihr Husky Bear im Mittelpunkt. 

Twitter

Der Schweizer NHL-Spieler Sven Bärtschi heiratete im Juli diesen Jahres seine Laura. Der 26-Jährige und seine Liebste sind bis anhin stolze Eltern ihres Huskys Bear. Auf ihren Twitter-Kanälen postet das Paar fleissig herzige Bilder von ihrem Hund.

Sven Bärtschi und Frau Laura

Im Juli 2018 feierten die Amerikanerin Laura und der Schweizer Sven Bärtschi Hochzeit.

Twitter

Der wird sich jetzt die Aufmerksamkeit von Herrchen und Frauchen teilen müssen. Denn die Eheleute erwarten im April 2019 ihr erstes gemeinsames Kind. Die Amerikanerin und der Langenthaler liessen sich auch nicht bei der Enthüllung des Baby-Geschlechtes nicht lumpen. 

Ein Tor verrät das Baby-Geschlecht

Im Stadion der Vancouver Canucks, für die Bärtschi spielt, erfuhren die werdenden Eltern, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen erwarten. Wie es sich für einen Eishockeyspieler gehört, musste der Langenthaler erstmal ein Goal schiessen.

Sven Bärtschi und Frau Laura

«Es ist ein Junge!» Sven Bärtschi erfährt das Geschlecht seines Babys.

Instagram

Im Tor war ein Ballon angebracht mit farbigem Konfetti, den Bärtschi mit dem Puk zerschmetterte. Mit einem Knall war klar: Es gibt einen kleinen Jungen! Mama und Papa freuten sich riesig.

Für Bärtschi war der Moment besonders bewegend, da er im Moment nicht mit seiner Mannschaft auf dem Eis stehen kann. Am 24.Oktober wird er bei einem Spiel vom Tschechen Tomas Hyka mit einem harten Check untätig gemacht und erleidet eine Gehirnerschütterung, von der er sich bis heute noch nicht erholt hat.

Sven Bärtschi und Frau Laura

Sven und Laura Bärtschi freuen sich riesig auf ihren Sohn.

Instagram

Dem «Blick» erzählte Sven Bärtschi, dass seine neue Vaterrolle auch der Grund ist, warum er sich dieses Mal Zeit lässt mit der Rückkehr aufs Eis. «Wenn ich nach dieser Verletzung zu früh wieder ins Spielgeschehen zurückkehren würde, könnte das gröbere Folgeschäden mit sich bringen. Und das ist mir ein zu hoher Preis, schliesslich will ich auch mein Leben nach der Hockeykarriere mit meiner Familie geniessen können.»

Bildergalerie: Diese Stars wurden 2018 Eltern

Von Berit-Silja Gründlers am 22.12.2018