Roger Federer Familienfoto? So könnten die Zwillingsbuben aussehen

Wir können jetzt einfach nicht mehr warten! Am Dienstagabend kamen die Zwillinge von Roger und Mirka Federer zur Welt und noch immer wissen wir nicht, wie die zwei Jungs aussehen. Also haben wir halt gebastelt...

Ja, es ist ein Fake! Nein, das sind natürlich nicht die ersten Babyfotos von Roger, 32, und Mirka Federers, 36, Zwillingen. Die beiden Bilder sind in der Grafikabteilung von SI online entstanden, in mühsamer Bastelarbeit aus Fotos des Tennis-Stars und seiner Frau. Denn es ist nunmal einfach so, dass die ganze Welt seit der Geburt von Leo und Lenny am Dienstagabend gebannt auf ein erstes Bild der Buben wartet.

Roger Federer hat die frohe Kunde immerhin am Dienstag gleich selbst via Twitter und Facebook verbreitet. Und bei den vierjährigen Zwillingsmädchen Myla und Charlene lieferte er immer wieder ein schönes Familienbild. Deshalb sei es an dieser Stelle noch einmal gesagt: Wir warten sehnlichst auf einen ersten Eindruck der Kleinen...und vertrösten uns bis dahin mit unseren selbstgebastelten Mini-Fedis.

Reaktionen auf Zwillinge von Roger Federer
© Via Twitter.com

Seit der Babynews vom Dienstagabend gibts keine Meldungen aus dem Hause Federer.

Weitere Artikel über die Federers finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant