Auf Flyern für Papis Magazin Roger Köppels Töchterchen als Werbe-Ikone

Sie ist drei Jahre alt und prangt schon auf Werbeflyern. Anna Magdalena Köppel, Tochter von Nationalrat und Verleger Roger Köppel, wirbt um Abonnenten für das Magazin ihres Vaters.
Flyer Weltwoche Roger Köppel
© Flyer «Weltwoche»

Die dreijährige Anna Magdalena soll neue Abonnenten für Papi anlocken.

Als Nationalrat, Verleger und Chefredaktor eines Wochenmagazins hat man allerhand zu tun. Sich Zeit für eine fünfköpfige Familie zu nehmen, ist eine Herausforderung. Das weiss SVP-Aushängeschild Roger Köppel.

Job und Papi-Zeit kann man aber auch verbinden. Das beweist ein Flyer in der «Weltwoche», der Abonnenten anwerben soll. Darauf ist Roger Köppel zusammen mit seiner jüngsten und zuckersüssen Tochter Anna Magdalena zu sehen.

Das Magazin hegt nicht den Ruf als Familienzeitschrift. Wieso also macht eine Dreijährige auf den Armen des Chefredaktors Werbung dafür? Die Kleine habe während des Fotoshootings herumgetollt, erzählt der Nationalrat gegenüber SI online. «Das Foto hat sich spontan so ergeben. Ich weiss, das ist sehr unkonventionell. Doch das ist die ‹Weltwoche› auch. Daher passts ja wieder.»

Köppel hat zusammen mit seiner Ehefrau Bich-Tien, 41, noch zwei weitere Kinder: Die Söhne Karl, 7, Viktor, 5.

Roger Köppel zeigt Familie in seinem Haus in Küsnacht
© Kurt Reichenbach

Familie Köppel in einem SI-Shooting im Jahr 2014. Mama Bich-Tien zusammen mit Karl. Der kleine Viktor auf den Schultern von Papa Roger.

Auch interessant