«Sara machts» auf Instagram Sara Bachmann kann einfach nicht lasziv posen

Stars wie Kim Kardashian oder Kendall Jenner ist diese Gabe in die Wiege gelegt worden: Sexy in die Kamera zu lächeln. Sara Bachmann hingegen muss noch etwas an ihrer erotischen Ausstrahlung üben. Die Moderatorin hat mit ihrem neusten Instagram-Foto ziemlich daneben gehauen.

Der neuste Instagram-Schnappschuss von Sara Bachmann, 38, hat es in sich: Nur mit einem grauen Strickmantel bekleidet und silbernen Glitzer-Stöggis an den Füssen hockt die TV-Moderatorin auf dem Schlafzimmerboden. Die langen blonden Haare fallen ihr leicht ins Gesicht. Den Kopf hat sie minim nach unten geneigt. Ihre Haltung wirkt ein wenig so, als wäre sie bereit, jemandem bedingungslos zu Diensten zu sein.

«Ich habe versucht, sexy zu gucken»

Alles schön und gut, wenn nicht dieser Gesichtsausdruck wäre - den hat die Luzernerin wirklich nicht gut hingekriegt. «Ich habe versucht, sexy zu gucken. Wurde dann mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert...», schreibt die Moderatorin von «Sara machts» zum Schnappschuss.

Die Community ist vom Kommentar begeistert

Dass Bachmann ihren Foto-Fail mit Humor nimmt, gefällt ihren Followern. In den Kommentaren schreibt ein User: «Sexy Blick, hübsche Beine, und geile High Heels. Passt doch perfekt zu dir Sara! Mir gefällt es.» Jemand anders kommentiert: «Haha, du bist zu viel! Ich liebe es.»

Auch interessant