Urs Meier Jetzt macht ein Kind ihr Glück perfekt

Nach dem Sieg der Schweizer Nati gegen Brasilien gibt es wieder freudige Neuigkeiten aus der Welt des Fussballs: Ex-Schiedsrichter Urs Meier und seine Frau Andrea sind Eltern geworden. Es ist das erste gemeinsame Kind für die beiden.
Und übrigens 12. August 2013
© Bruno Voser

Jetzt krönt ein Mädchen die zweijährige Ehe von Schiedsrichter Urs Meier und seiner Frau Andrea.

Hebamme Javier verhalf Urs Meier, 54, und seiner Gattin Andrea, 42, zu ihrem grossen Glück. Am Dienstagabend kam das erste gemeinsame Kind zur Welt - zwei Wochen zu früh, mithilfe eine Geburtshelfers und bei einer Hausentbindung in Andalusien, berichtet «Blick». «Unsere Tochter Blu ist die Erfüllung einer grossen Liebe», sagt der ehemalige Schweizer Schiedsrichter. Das Mädchen wog 3075 Gramm und mass 48 Zentimeter bei der Geburt. 

Der kleine Nachzügler wächst in einer Familie mit vier Geschwistern auf. Urs Meier hat bereits die beiden erwachsenen Kinder Marcia, 24, und Cyrill, 23, aus erster Ehe. Und auch Ehefrau Andrea bringt zwei Kinder mit in die Beziehung: Noah, 16, und Lara, 12. Vor zwei Jahren heiratete das Paar und wohnt seither im spanischen Marbella.

Auch interessant