Ruth & Lukas Metzler Seine Affäre flog im Urlaub auf

Alt Bundesrätin Ruth Metzler und Mann Lukas trennten sich nach 19 Ehejahren. Obwohl sie nun einen freundschaftlichen Kontakt pflegen, lief die Trennung nicht ganz sauber ab. Denn der Rechtsanwalt soll Metzler mit seiner Geschäftspartnerin betrogen haben.

Ruth, 45, und Lukas Metzler, 45, gehen fortan getrennte Wege. Nach 19 Ehejahren kam für das einstige Traumpaar das Aus. Doch laut Blick.ch soll nicht etwa die Distanz das Problem für die Liebe gewesen sein, sondern Lukas' Geschäftspartnerin, mit der er seit geraumer Zeit eine Affäre gehabt haben soll. Mit der 44-Jährigen baute er 2005 eine Herrenunterwäsche-Linie auf, mit dem Werbeslogan: «Männer wollen nur das Eine». Dies wollte er wohl auch von der verheirateten Mutter - die beiden wurden ein  heimliches Paar. «Im Appenzell war unsere Beziehung ein offenes Geheimnis», erzählt sie dem «Blick».

Nur Alt Bundesrätin Metzler schien von der Liebelei nichts gewusst zu haben. Bis zu einem verhängnisvollen Urlaub mit Gatte Lukas: Dieser reiste aber nicht nur mit ihr sondern auch mit seiner Affäre ins ägyptische Scharm El-Scheich - ins selbe Hotel. Zuerst tauchte er mit seiner Affäre in die Korallenriffe ab, dann durfte Ruth ihre Zeit mit ihm verbringen. Zwei Frauen und ein Schweizer - das schien das Hotelpersonal zu verwirren und so plapperten sie gegenüber Ruth aus, dass da noch eine zweite Frau gewesen sei.

Ihre Reaktion auf diese Hiobsbotschaft ist nicht bekannt, genauso wenig der Zeitpunkt des Geschehens. Appenzeller Nachbarn erzählen jedoch, dass Metzler Ende 2009 wochenlang nicht mehr zu Hause war - und seither auch nie mehr zu Lukas zurückkehrte, wie Rechtsanwalt Metzler dem «SonntagsBlick» bestätigte. «Es ist allgemein bekannt, dass meine Frau und ich seit längerer Zeit getrennte Wege gehen und uns weiterhin regelmässig auf freundschaftlicher Basis treffen.»

Zur Aussprache getroffen haben sich inzwischen auch die Alt Bundesrätin Ruth und Lukas' Affäre. Ausserdem soll das Ex-Traumpaar bereits wieder in festen Händen sein. Metzler tauchte vergangene Woche in der Appenzellischen Landsgemeinde mit einem Basler Geschäftsmann auf, ihr Noch-Ehemann zeigte sich wenige Tage zuvor mit seiner neuen Freundin - bei der es sich jedoch nicht um seine damalige Liebschaft handelte.  Mit jener machte er nämlich schriftlich Schluss, nachdem sie Mann und Kind für ihn verlassen hatte.

 

Auch interessant