Claudia Weber, Katja Stauber & Co. SF: Liebeskiste Leutschenbach

Das nächste Paar beim Schweizer Fernsehen: «Schweiz aktuell»-Moderatorin Claudia Weber und Bundeshaus-Korrespondent Gion-Duri Vincenz machen ihre Liebe öffentlich.

Liebe am Arbeitsplatz geht nicht? Geht doch – den besten Beweis liefert das Schweizer Fernsehen. Sechs Pärchen hat das «Leutschenbach» bereits hervorgebracht. Mit Claudia Weber, 33, und Gion-Duri Vincenz, 39, sind es nun deren sieben. Dem «Blick» sagen die «Schweiz aktuell»-Moderatorin und der Bundeshaus-Korrespondent: «Ja, wir sind ein Paar. Wir haben uns bei der Arbeit kennengelernt und mit der Zeit gemerkt, dass uns mehr verbindet als der Job.» Mehr möchte Weber allerdings nicht dazu sagen. «Wir haben schon in der Vergangenheit unser Privatleben strikt privat gehalten. Dabei wird es auch bleiben.»

Dass ihre Beziehung halten wird, dafür sprechen Studien. Mehr als 60 Prozent der Paare finden sich im Büro. Katja Stauber und Florian Inhauser oder Susanne Wille und Franz Fischlin haben es schon vorgemacht. Sehen Sie in der Bildergalerie, für wen das «Leutschenbach» auch noch zur Partnerbörse wurde.

Auch interessant