Nadine Strittmatter Sie sucht Models auf Zürichs Strassen

Das Schweizer Topmodel Nadine Strittmatter geht auf die Pirsch: In der Nacht auf Samstag wird sie in Zürich junge Frauen und Männer für ihre TV-Castingshow «Fashion Days Topmodel» suchen.
Sie wird die Heidi Klum der Schweiz: Ab dem 15. September moderiert Nadine Strittmatter ihre eigene Model-Castingshow auf ProSieben Schweiz.
© Keystone Sie wird die Heidi Klum der Schweiz: Ab dem 15. September moderiert Nadine Strittmatter ihre eigene Model-Castingshow auf ProSieben Schweiz.

Mit ihren 25 Jahren gehört Nadine Strittmatter in der Model-Branche bald zum alten Eisen. Es ist an der Zeit, für Nachwuchs zu sorgen - und das nimmt das Schweizer Topmodel gleich selber in die Hand: Auf Zürichs Strassen wird sie in der Nacht auf Samstag nach schönen jungen Menschen Ausschau halten.

Gesucht sind Frauen und Männer, denn in Strittmatters TV-Castingshow «Fashion Days Topmodel» (ab 14. Septembe 2010 auf ProSieben Schweiz) werden beide Geschlechter um einen internationalen Modelvertrag und Auftritte an den «Charles Vögele Fashion Days Zurich» kämpfen. 

Da Strittmatter bereits für Karl Lagerfeld oder Christian Dior über den Catwalk lief, weiss sie genau, was ein Model mitbringen muss: «Wir suchen natürliche Typen, die sich nicht mit einer zwei Zentimeter dicken Make-up-Schicht verunstalten», sagt Aargauerin gegenüber «20 Minuten». «Die Schweiz hat wahnsinnig viel Potenzial. Unser Multikulti-Mix von nord- und südländischen Typen ist sehr kostbar.»

Sehen Sie sich den Trailer der Sendung an: 

Interessierte tanzen sich am besten in der Nacht auf Samstag (23 Uhr bis 2 Uhr) durch die Zürcher In-Clubs - oder bewerben sich mit einem Dossier auf www.prosieben.ch.

Auch interessant