Stéphanie Berger Sie trennt sich von ihrem Mann

Ex-Miss-Schweiz und Comedian Stéphanie Berger und ihr Mann Thomas Huber haben sich getrennt. Das Paar hat bereits die Scheidung eingereicht.
Thomas Huber und Stéphanie Berger gehen nach sieben Jahren getrennte Wege. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, Giulien.
© RDB Thomas Huber und Stéphanie Berger gehen nach sieben Jahren getrennte Wege. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, Giulien.

Die lange Rettung ihrer Ehe sei ein schmerzlicher Prozess gewesen, sagt Stéphanie Berger, 35, gegenüber dem «Blick». Und leider ein erfolgloser. Denn die Ex-Miss-Schweiz und ihr Ehemann Thomas Huber, 37, lassen sich im verflixten siebten Jahr scheiden. 

Die Trennung habe auf gegenseitigen Wunsch stattgefunden und es sei dem Paar wichtig gewesen, dass diese im besten Einvernehmen vonstatten gehe. Schon alleine wegen ihres gemeinsamen Sohnes, dem dreijährigen Giulien.

Momentan lebt die Familie noch in Hombrechtikon gemeinsam unter einem Dach. Im Dezember will Berger sich räumlich distanzieren. Söhnchen Giulien «wird die gleiche Liebe unter zwei Dächern bekommen», fügt Berger an. «Ich bin froh, dass wir einen Weg finden konnten, der für unseren Sohn die bestmögliche Lösung in dieser Situation ist. Das ermöglicht uns, unsere Aufgabe als Eltern weiter zusammen auszuüben.»

 

Auch interessant