Embolos Freundin Naomi exklusiv über Elternfreuden «Breel gibt Naliya jeden Abend den Schoppen»

Mit der Geburt von Tochter Naliya fing für Breel Embolo und seine Naomi ein neuer Lebensabschnitt an. SI online erzählt die Fussballer-Freundin, wie die ersten Wochen mit dem Nachwuchs waren.

Sieben Wochen sind seit der Geburt von Naliya vergangen. Jetzt erzählt Naomi, 25, die Freundin von Nati-Star Breel Embolo, 21, wie die ersten paar Wochen mit dem Töchterchen verlaufen sind. «Die Geburt gemeinsam zu erleben, war das schönste Erlebnis mit Naliya bis jetzt», erzählt sie exklusiv SI online.

«Breel hat es gerade noch rechtzeitig geschafft, aus Russland zurück in die Schweiz zu reisen.» Jedoch sei die erste Woche eine Achterbahn gewesen. «Auf der einen Seite waren wir voller Liebe und Glück für Naliya und auf der anderen Seite war ich grundlos emotional und traurig. Ich hatte den klassischen Babyblues, bis Breel von der Weltmeisterschaft in Russland zurückkam.» 

So ein Baby kann den Alltag eines Paares ganz schön durcheinanderbringen. «Ich habe bis jetzt keine Nacht durchschlafen können», sagt Naomi. Die Kleine schlafe manchmal sechs, manchmal aber auch nur drei Stunden am Stück. «Naliya hat leider noch keinen wirklichen Rhythmus.» Embolo habe sich über etwas mehr Schlaf freuen können. Vor allem, als er im Trainingslager war.   

Naomi Monica Isceri
© Instagram/naomiiis

Naomi unterwegs mit ihrer Tochter Naliya. 

Naliya bädelet gerne

Den Schlafmangel ihrer Eltern macht das Töchterchen ganz einfach wieder wett: «Wunderschön war, als Naliya anfing, uns bewusst anzulächeln», sagt Naomi. Ausserdem hätte sie die ersten gemeinsamen Ferien am Mittelmeer sehr entspannt mitgemacht.

Die Kleine mag es besonders, wenn Mami Naomi sie bädelet. Und damit sie gut schlafen kann, kommt Papi zum Einsatz: «Breel gibt ihr jeden Abend den Schoppen», erzählt Naomi. «Stillen tue nur ich», witzelt sie. Zum Schluss: Was wünschen sich die Eltern für ihre neugeborene Tochter? «Gesundheit. Das ist das Wichtigste.»

Breel Embolo Naliya
© Instagram/Naomi

Breel Embolo pfuust mit seinem Töchterchen.

Auch interessant