1. Home
  2. People
  3. Ein Dorf feiert Bundesrat Ignazio Cassis

14

Der Tessiner Ignazio Cassis galt seit Wochen als Kronfavorit für die Nachfolge des abtretenden Bundesrats Didier Burkhalter: Heute Mittwochmorgen um 9.15 Uhr ist klar: Der neue Bundesrat heisst Ignazio Cassis. Die Vereinigte Bundesversammlung hat den 56-jährigen FDP-Nationalrat im zweiten Wahlgang mit 125 von 244 gültigen Stimmen gewählt. In Cassis Heimatort Sessa sind die Einwohner überglücklich. Auch seine «Mamma» ist ausser sich vor Freude. SI online hat für Sie die schönsten Momente aus Sessa herausgepickt.