Doppelter Sieg auf dem Tennisplatz Stan Wawrinka versöhnt sich mit seiner Ex-Frau

Der Rosenkrieg zwischen Stan Wawrinka und seiner Ex-Frau Ilham scheint beendet. Das freut Tochter Alexia. Zum ersten Mal seit der Trennung drückt sie ihrem Papa vor Ort die Daumen.
Tochter Alexia und Ex-Frau Ilham beim Geneva Open

Gespannt blickt Tochter Alexia, 7, am Finale des Geneva Open auf den Tenniscourt und fiebert mit gefalteten Händen dem Sieg von Papa Stan entgegen. Gleich neben ihr steht Mama Ilham, 42, die das Spiel ihres Ex-Mannes ebenfalls gespannt verfolgt. Das war lange Zeit nicht mehr möglich.

Harziger Start nach dem Ehe-Aus

Dabei wollten Stan Wawrinka, 32, und Ilham Vuilloud alles richtig machen. Und doch endete das Ehe-Aus vor zwei Jahren in einem Schlamassel. Als der Tennis-Star die Trennungsphase für seine beruflichen Misserfolge verantwortlich machte, reichte es der ehemaligen TV-Moderatorin: «Seine Instabilität und der Wunsch, seine Freiheit zurückzugewinnen - auf allen Ebenen - sind Grund für die Trennung», konterte sie in einem Anwaltsschreiben. Ilham ging noch weiter und empörte sich darüber, dass Stan keine Opfer für seine Tochter bringen wolle. Es kam zu einem öffentlichen Schlagabtausch zwischen den beiden.

Stans schönste Premiere

Nun haben sich Stan und Ilham offenbar versöhnt. Das Turnier in Genf meisterte der Olympiasieger vor den Augen seiner Tochter und seiner Ex. «Das bedeutet mir extrem viel», sagte er im «SonntagsBlick»: «Zum ersten Mal ist meine Tochter im Stadion, wenn ich ein Turnier gewinne, das macht es umso spezieller.» Der Lausanner ist mittlerweile mit Tennisspielerin Donna Vekic, 20, liiert und steht aktuell im French Open in der 3. Runde.

Auch interessant