Mister Schweiz 2010 Stefan Tobler ist «Mister Perfect»

Der erste Mister-Titel ist Stefan Tobler sicher: Denn der Zürcher Mister-Schweiz-Kandidat hat den Kampf um die Wahl des «Mister Perfect» am Sonntag gewonnen und konnte sich gegen seinen Konkurrenten Jan Bühlmann durchsetzen.
Der Mister-Schweiz-Kandidat Stefan Tobler gewinnt die Wahl zum «Mister Perfect 2010».
© Muriel Hilti / tilllate.com

Der Mister-Schweiz-Kandidat Stefan Tobler gewinnt die Wahl zum «Mister Perfect 2010».

Stefan Tobler, 28, ist «Mister Perfect 2010». Der Zürcher konnte sich am Sonntagabend bei «g&g weekend» im «Promi-Quiz»-Finale gegen seinen Konkurrenten Jan Bühlmann, 22, durchsetzen. Dabei blamierten sich die beiden Titel-Anwärter jedoch mit ihrem Unwissen: Keiner erkannte FDP-Bundesrat Didier Burkhalter auf einem Bild.

Moderatorin Nicole Berchtold zeigte den beiden Bilder von Schweizer Prominenten wie Moderator Roman Kilchsperger oder EX-UBS-Mann Marcel Ospel. Stefan gewann das Duell. Ist Toblers «Mister Perfect 2010»-Titel ein gutes Omen für die Mister-Schweiz-Wahl vom 8. Mai? Denn bereits Linda Fäh gewann vergangenes Jahr die «Miss Perfect 2009»-Wahl, gefolgt vom Missen-Titel.

Jedes Jahr sucht das SF-People-Magazin den «Mister Perfect» unter den Mister-Schweiz-Kandidaten. Dabei wurden die 16 Titel-Anwärter etwa auf Tischmanieren oder Geschicklichkeit getestet. Die Jury um TV-Produzent Max Sieber und Image-Expertin Luzia Bleuler vergab Punkte, die vier besten Kandidaten kamen in die Endrunde: Stefan Tobler, Jan Bühlmann, Goran Cvetkov und Sandro Sabatini.

Auch interessant