1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Zoë Pastelle: Instagram-Star kriegt Rolle in Serie «Killing Eve»

Erfolg für die Schweizer Influencerin

Zoë Pastelle ergattert Hollywood-Rolle

Influencerin und Schauspielerin Zoë Pastelle ist beruflich auf Erfolgskurs: Die Schweizerin mit holländischen Wurzeln hat sich einen Job in einer US-Krimiserie geschnappt.

Zoë Pastelle Influencerin und Schauspielerin 2016
Schafft den Sprung nach Hollywood: Zoë Pastelle. Fabienne Bühler

Die Schweizer Kinoleinwände hat Zoë Pastelle, 19, längst erobert (z. B. «Blue My Mind»). Jetzt ist der Zürcherin ein nächster Coup gelungen: Die Schauspielerin und Influencerin ist in der zweiten Staffel der US-Krimiserie «Killing Eve» zu sehen, wie ein Trailer auf Youtube enthüllt (Pastelle ab Sekunde 19).

Ihr Auftritt dauert nur fünf Sekunden. In der in Amsterdam gedrehten Szene spielt Pastelle quasi sich selbst. Sie verkörpert eine junge Insta-Bloggerin. In einem Café entdeckt sie zufällig Serien-Bösewichtin Villanelle (gespielt von Jodie Comer). Entzückt von deren Outfit will Pastelle ein Foto von ihr machen. «Oh, mein Gott, Sie sehen super aus! Kann ich ein Foto für mein Insta machen?», fragt die Schweizerin im Trailer. Villanelles Antwort: «Nein. Besorg dir ein echtes Leben!»

Zoë Pastelle Influencerin und Schauspielerin 2016
Ihr Smartphone ist ihr Arbeitsinstrument: Zoë Pastelle ist Instagram-Bloggerin. Fabienne Bühler

Pastelle macht sich über ihren eigenen Beruf lustig

Mit «Friday» spricht Pastelle über ihren Gastauftritt. Demnach findet sie ihre Rolle zum Schreien komisch. «Mir ist völlig bewusst, dass ich mich damit über mich selbst und meinen Beruf als Instagram-Bloggerin lustig mache.»

Nach Erhalt des Drehbuches habe sie über dieses Engagement erst nachdenken müssen. Sie habe sich deswegen auch intensiv mit Regisseurin Lisa Brühlmann, 38, darüber unterhalten. Die Schweizerin hat bei den Folgen 3 und 4 der zweiten Staffel von «Killing Eve» Regie geführt und Pastelle für diese Szene angefragt. Offenbar war es der Zürcher Influencerin wichtig, dass sie nicht ihr eigenes Nest beschmutzt: «Schliesslich möchte ich niemanden damit verletzen», so Pastelle.

Zoë Pastelle Influencerin und Schauspielerin 2017
Ist häufig Gast an VIP-Anlässen: Influencerin Zoë Pastelle 2017 an der Swiss Red Cross Gala in Zürich. David Biedert

«Trotzdem hat Villanelle mit ihrem Kommentar ‹Get a real life› total recht», gibt der Instagram-Star zu. Man könne sich nicht nur über die sozialen Medien identifizieren. Auch deshalb möchte sich Pastelle, die auf Instagram 194'000 Follower zählt, unbedingt auch anderen Projekten widmen. Mit der Schauspielerei scheints ja schon mal zu klappen.

Von Sarah Huber am 13. März 2019