1. Home
  2. People
  3. DSDS 2012: Die Finalisten stehen fest. Luca Hänni im Finale

«DSDS»

Unglaublich knapp: Luca im Finale, Jesse raus!

Die Entscheidung ist gefallen: Nur ein Schweizer steht bei «Deutschland sucht den Superstar 2012» im Finale. Der Urtenen-Schönbühler Jesse Ritch muss kurz vor dem Ziel nach Hause fahren.

Placeholder
RTL / Stefan Gregorowius

Was für eine Zitterpartie! Die drei Halbfinalisten bei «Deutschland sucht den Superstar» schenken sich in der letzten Show vor der grossen Entscheidung nichts. Jesse Ritch, 20, Luca Hänni, 17, und Daniele Negroni, 16, legen so gute Auftritte hin, dass sich die Jury kaum entscheiden kann. «Ruft für alle drei an, ich will keinen gehen sehen», sagt Natalie Horler.

Die Zuschauer scheinen ihren Aufruf ernst zu nehmen: Sie verteilen ihre Stimmen gerecht unter den drei Kandidaten auf. 33.0 %, 33.3 % und 33.7 % lautet das Zwischenresultat kurz vor Schluss der Abstimmung. «Ich kann mich nicht erinnern, in dieser Sendung je ein so knappes Voting gsehen zu haben», sagt Moderator Marco Schreyl.

Related stories

Und sogar Chefjuror Dieter Bohlen will alle drei mit ins Finale nehmen: «Visuell hat Luca das beste Package. Daniele hat Ecken und Kanten, darauf stehen die Leute. Und dann noch Jesse, der alle Töne trifft und über allem steht - eine Boyband wäre ideal.»

Am Ende machen ein paar wenige Stimmen den Unterschied: Im Finale gibt es ein Länderspiel Deutschland gegen die Schweiz. Daniele tritt gegen den Mann an, der Bohlen die Gänsehaut seines Lebens verschaffte: den Berner Oberländer Luca. «Das ging direkt von deiner Kehle in meine Seele.»

Unter Tränen verabschiedet wird Jesse. Allerdings wird man wohl dennoch bald von ihm hören. Bohlen: «Du hast eine tonale Treffsicherheit wie Wilhelm Tell. Ich frage mich, warum man dich in der Schweiz nicht längst entdeckt hat - sind die da alle blöde?»

«DSDS - das Finale», Samstag, 28. April 2012 um 20.15 Uhr bei RTL.

 

Von Sylvie Kempa am 21.04.2012
Related stories