«Käserei», Murten BE Viel Ambiente und angenehm ruhig

Im gastronomisch eher stillen Städtchen haben Marco Plaen und Thomas Lüthy ein sympathisches Lokal geschaffen, wo auch Gourmets auf ihre Rechnung kommen.
Die Co-Geschäftsführer  Marco Plaen (Küche) und  Thomas Lüthy (Gastgeber, r.).
Die Co-Geschäftsführer Marco Plaen (Küche) und Thomas Lüthy (Gastgeber, r.).

Wo früher Butter und Käse verkauft wurden, steht heute eine grosse Bar und ein kleiner Lounge-Bereich, es gibt eine Gaststube und einen schönen Speisesaal, ­alles hell, modern und angenehm ruhig. Hinter der alten, neuen Käserei stehen Thomas Lüthy, verantwortlich für den Service und die Bar, sowie Marco Plaen, der Küchenchef.

Die Karte ist nicht riesig, aber fantasievoll – es hat für jeden Geschmack etwas dabei. Wir versuchten erst ein Gericht namens «Zweimal Avocado». Es kamen eine Mousse, geschnittene Avocados und ein wunderbares Stück gebeizter Thunfisch, etwas viel Koriander und eine Paprikasauce.

Richtig gut waren die Suppen: eine Petersilienwurzelsuppe mit gebratenen Jakobsmuscheln. Wunderbar auch die Linsensuppe mit Berner Zungenwurst, gut gewürzt, sehr währschaft und herzerwärmend. Ohne Fehl und Tadel auch die Ravioli, gefüllt mit Schmorfleisch; dazu noch etwas schwarzer Trüffel.

Gut war auch die Rösti, die bei den Hauptspeisen zur schmackhaften Käserei-Wurst gereicht wurde, und richtig gut die klassischen Vichy-Karotten dazu.

Auch am butterzarten Kalbsbäggli hatten wir Freude, die dazu gereichte Sauce war aber vielleicht etwas stark konzentriert – und der «Kartoffelstock» hat uns leider gar nicht gemundet, da muss der Küchenchef noch einmal über die (Koch-)Bücher.

Ausgezeichnet dann wieder ein warmer Pflaumenkuchen mit weissem Schokoladen-Eis.

Die Preise sind nicht gerade tief in der «Käserei», doch sie erscheinen uns fair, denn es wird so einiges geboten. Der Service ist fröhlich und kompetent, und auch Kinder sind hier willkommen, sie erhalten eine eigene kleine Karte. Und das Weinangebot schliesslich ist mehr als nur anständig, vor allem einheimisches Schaffen wird geehrt. Ein sympathisches Lokal!


Auch interessant