Monika Schärer Zehn Dinge, die ich unbedingt tun muss

Von ihrer Krebserkrankung genesen, lebt die Powerfrau privat zusammen mit ihrem Ehemann Christian Rösch - in zwei Wohnungen.
Nach «Einstein» präsentiert Monika Schärer, 40, ab Ende April wöchentlich aktuelle Kinostreifen, DVDs und Games im neuen Film-Magazin des Schweizer Fernsehens.
Nach «Einstein» präsentiert Monika Schärer, 40, ab Ende April wöchentlich aktuelle Kinostreifen, DVDs und Games im neuen Film-Magazin des Schweizer Fernsehens.

1. Für «Die lange Nacht des Schweizer Films» vorschlafen
Am Samstag präsentiere ich bis zum Morgengrauen die Highlights der Gala «Schweizer Filmpreis QUARTZ 2009». Ich freue mich auf eine schlaflose Nacht mit Promis, Filmsternchen und glücklichen Gewinnern.

2. Für meinen Göttibuben ein Spar-Büchlein eröffnen
Ende Oktober 2008 ist Lee zur Welt gekommen. Damit er in 20 Jahren für eine Weltreise genug Geld auf dem Konto hat, zahle ich ihm als seine Madrina (ital. Gotte) ab sofort jedes Jahr einen Batzen ein.

3. Mit meiner Mutter in Mailand Geburtstag vorfeiern
Sie ist auf den Tag genau gleich alt wie Polo Hofer, sieht aber jünger aus …

4. Mit dem «Circolo Culturale dei Golosoni» kochen und essen
Unser Kultur-Club der Verfressenen trifft sich monatlich zum gemeinsamen Schlemmen. Meist enden die Abende feucht-fröhlich in hitzigen Diskussionen über neue Bücher.

5. Ein Bügelbrett kaufen
Obwohl ich es meisterhaft verstehe, meine Klamotten am Boden auf einem Badetuch zu bügeln.

6. Die neue Frühjahrskollektion meiner Freundin anprobieren
Die Kleider von Ida sind zum Glück knitterfrei und pflegeleicht.

7. Ein verführerisches Programm zusammenstellen
Andere spielen Golf oder gehen ins Yoga-Training – ich geniesse es, mit meinem guten alten Freund Gerd Haffmans im Casinotheater Winterthur ­komisch-erotische Geschichten aus der Weltliteratur vorzulesen.

8. In einem italienischen Weinberg Trauben lesen
Ein grosser Traum von mir! Eines Tages werde ich ihn in die Tat umsetzen.

9. Endlich Bass spielen lernen
Seit Jahren steht eine Bassgitarre bei mir in der Wohnung und verstaubt. Dabei wäre ich gerne eine so coole Bassistin wie Monic Mathys von Patent Ochsner.

10. Schuhe kaufen
Weil eine Frau nie genug davon haben kann!

Auch interessant