1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Die 10 Beauty-Helfer im Sommer, die wir lieben

Unsere Favoriten

10 Beauty-Helfer, die wir im Sommer lieben

Euch blendet es? Das ist nicht nur die Sonne, das sind auch all die frischen Gesichter, die einem derzeit entgegenstrahlen. Was wir unserer Haut derzeit gönnen, verraten wir euch hier!

Favoriten

Was wir lieben? Sommer! Und auf unserer Haut? Lest selbst!

Getty Images

Batiste Trockenshampoo für blondes Haar

Ich habe gerade erst einen Artikel darüber geschrieben: Kaum ist es Sommer, wird es fast unmöglich, meinen üblichen Waschrhythmus zweimal in der Woche beizubehalten. Ich schwitze ständig und überall und renne auch noch ab und an zum Sport, was die Sache nicht gerade besser macht. Wenn mein Haar allerdings lediglich nass war, statt schweissüberströmt, hilft mir mein liebstes Trockenshampoo von Batiste, den nächsten Waschtag noch ein Stückchen hinauszuzögern. Übrigens: Die Variante für dunkle Mähnen kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen. Nach 14 Jahren als Brünette ist es tried and tested – an mein Dasein als Blondine muss ich mich hingegen erst wieder gewöhnen. 
Malin Mueller, Online Editor

Eau de Beauté von Caudalie

Der kultige Mist von Caudalie erfrischt in zwei Millisekunden. Ich habe noch keinen Gesichtsspray gefunden, der besser riecht. Der beste Beweis dafür? Jedes Mal wenn ich ihn im Büro benutze, fragen mich mehrere Gspänli, was ich gerade versprüht hab. 
Carla Reinhard, Beauty Editor

Wasser, Wasser, Wasser

Mein Geheimtipp ist nicht sooo geheim: Ich trinke Wasser. Viel Wasser. Enorm viel Wasser. Dazu kombiniere ich gerne gekühlte Wassermelone (da ist schliesslich auch viel Wasser drin). Den Rest muss die Sonnencreme richten.
Bettina Bendiner, Redaktionsleiterin Style Online

Gesichtstonikum von Dr. Hauschka

Die Haut in meinem Gesicht hat sich vor Kurzem von herrlich unkompliziert zu irgendwie schwierig und latent fettig gemausert (danke dafür). Im Sommer cremen? Nope, keine gute Idee mehr. Deshalb fällt Step 2 meiner eh schon rudimentären Morgen- und Abendroutine zur Zeit gezwungenermassen aus und ich benutze nur noch meinen geliebten Toner von Dr. Hauschka. Der pflegt, stärkt, erfrischt, ist vegan und tiertestfrei. Irre.
Laura Scholz, Ressortleitung Online

Pfefferminztee trinken

Im Sommer Tee trinken? Ja, am besten gleich frischen Pfefferminztee! Er schmeckt nicht nur lecker, sondern kühlt auch an heissen Tagen. Am besten man trinkt ihn über den Tag verteilt in kleinen Portionen. Eiskalte Getränke sollte man im Sommer sowieso meiden, denn der Körper produziert dadurch mehr Wärme, damit er die Temperatur wieder ausgleichen kann.
Irina Paradiso, Redaktionsassistentin

Terracotta Rêve d’Eté Tinted Skincare Jelly von Guerlain

Man munkelt, ich sei so braun wie noch nie. Der grösste Vorteil daran ist vermutlich, dass die Sonne meiner Haut eine Art Filter verpasst hat, der dafür sorgt, dass Foundation überflüssig ist. Stattdessen helfe ich mit dem beinahe transparenten Tinted Skincare Jelly von Guerlain nach, das alles vereint, was ich derzeit will: es durchfeuchtet, zaubert neben dem obligatorischen Glow eine Extraportion Tan und beinhaltet zusätzlich ganz zauberhafte Ingredienzien und Mineralien, die dafür sorgen, dass die Bräune länger hält. Halleluja!
Linda Leitner, Fashion Editor Online

Gurken

Meine gute Freundin Suse hat mir die Vorteile einer Gurke auf sehr diplomatisch unaufdringlich direkt überzeugende Art näher gebracht, in dem sie mir sehr diplomatisch unaufdringlich direkt überzeugend mitteilte, dass die Gurke eben mehr als nur schmückendes Beiwerk für einen Gin Tonic sei. Seither liebe ich Gurken. Weil sie geben (Feuchtigkeit, Geschmack und einen Grund, Gin Tonic zu trinken) und nehmen (Gewicht, Gerüche und den Sprengstoff aus Ernährungsdebatten, die ich mit meiner Mutter führe). 
Katrin Montiegel, Textchefin

Skin Food Light von Weleda

Die kleine Skin-Food-Schwester enthält unter anderem Sonnenblumen-Öl, Sheabutter und Bienenwachs und ist leichter formuliert als die reichhaltige Big Sis (Skin Food Klassiker), behält ihr Superheldinnen-Potential gegen trockene, von der Sonne irriterten Haut aber trotzdem bei.
Rahel Zingg, Editor

Gekühlte Aftersun-Lotion

Nach dem ausgiebigen Sonnenbad kommt Zuhause die ernüchternde Erkenntnis: Beim Eincremen gingen mal wieder die üblichen Stellen wie Nasenspitze, Knie oder Füsse vergessen. Autsch! Wer sich immer wieder bei solchen Missetaten ertappt, der kühlt sein Aftersun (gern mit Aloe Vera und in Gelform) besser schonmal im Kühlschrank vor. Das lindert den Schmerz gleich doppelt – und wirkt Wunder!
Jana Rutarux, Assistant Style Weekly

Augenpads von Sensai

Die vergangene Hitzewelle brachte mich um Verstand und Schlaf (Spoiler Alert: Ich bin gerade recht schwanger). Die verschwitzen Nächte waren dank tiefschwarzer Augenringe gut erkennbar (man munkelt, nach der Geburt wird alles besser ...). Wieder zum Leben erweckt haben mich nur die revitalisierenden Augenpads von Sensai. Cooler Tipp: Im Kühlschrank aufbewahren – das sorgt für noch mehr Frische.
Carolina Lermann, Style Weekly Editor

Von Style am 12. Juli 2019