1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Heatless Curls: 3 Methoden für Locken ohne Hitze

Lockenkopf dank Strumpfhose und Strohhalm

3 Methoden für Heatless Curls

Wir zwirbeln, rollen und wickeln. Für die perfekte Lockenpracht drehen wir unsere Haare sogar auf erhitze Stäbe oder ziehen sie durch heisse Eisen. Astreine Beach Waves lassen sich aber auch durch schonendere Techniken – und quasi über Nacht – entlocken.

PARIS, FRANCE - FEBRUARY 25: Andie MacDowell wears sunglasses, a green khaki coat, a floral print shirt, outside Dior, during Paris Fashion Week - Womenswear Fall/Winter 2020/2021, on February 25, 2020 in Paris, France. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Eingeschweisstes Team: Andie MacDowell und ihre Lockenpracht.

Getty Images

Bademantelgürtel für elegante Wellen

Wenn ein Beauty-Hack viral geht, hat er meistens seine Daseinsberechtigung. So auch der Frotteeband-Trick, der aus langweiligen Längen elegante Wellen zaubert. So funktionierts:

  1. Leave-in-Pflege in die feuchten Haare geben und gut durchkämmen. Scheitel ziehen.
  2. Den Bademantelgürtel wie einen Haarreif auf den Kopf legen und in der Mitte mit einer Klammer befestigen.
  3. Auf einer Seite starten. Strähne für Strähne um den Gürtel wickeln. Am Ende die Längen mit einem Haargummi fixieren und alles zu einer Schnecke eindrehen. Das Päckli mit einem Zopfband befestigen.
  4. Vorgang auf der anderen Seite wiederholen. Nun ist Geduld angesagt. Je länger die Haare eingedreht sind, umso intensiver sind die Locken.
  5. Den Gürtel entfernen, Haaröl in die Längen geben und mit den Fingerspitzen stylen.
Mehr für dich

Papierröhrli für Korkenzieherlocken mit Retro-Vibe

Was bei Afroträger*innen schon seit Ewigkeiten Gang und Gäbe ist, erfreut nun auch glattere Haarstrukturen.

  1. Korkenzieherlocken sind empfindlich und sehen schnell kraus aus. Vor dem Eindrehen also nicht an feuchtigkeitsspendenden Produkten sparen.
  2. Schmale Strähnen auf die Strohhälme wickeln bis alle Haare aufgerollt sind.
  3. Die Enden mit kleinen Gummis fixieren und das Röhrli am flexiblen Teil einbiegen.
  4. Nach ein paar Stunden können die Ersatz-Lockenwickler entfernt und die Haare mit einer Bürste durchgekämmt werden.

Strumpfhose für coole Beach Waves

Wem Methode 1 und 2 immer noch zu aufwendig ist, der wird sich über Nummer 3 freuen. Dieser kinderleichte Locken-Hack dauert in der Vorbereitung garantiert nicht länger als zwei Minuten.

  1. Haare befeuchten, durchkämmen und Scheitel ziehen.
  2. Den Schritt einer Strumpfhose auf der Mitte des Kopfes platzieren, die Beine befestigen und an den Seiten herunterhängen lassen.
  3. Auf jeder Seite einen Zopf flechten – statt mit drei Haarsträhnen wird der Zopf mit zwei und dem Hosenbein als dritter Strähne geflochten.
  4. Nach mehreren Stunden (am besten über Nacht «einwirken» lassen) die Zöpfe lösen und die Haare mit den Fingern lockern.
Von Carolina Lermann am 24.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer