1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Mit diesen 3 Tipps werden Haare und Haut schön – im Schlaf

Der wissenschaftlich bewiesene Schönheitsschlaf

Mit diesen 4 Tipps werden Haut und Haare schön – im Schlaf

Die Nacht ist ein ganzer Block an ungestörter Zeit, den man – neben Erholung natürlich – sinnvoll nutzen könnte. Für die Beauty-Routine zum Beispiel. Mit diesen Lazy-Girl-Tricks werdet ihr während euren «ZZZzzz’s» zu echten Multitaskern.

Bloggerin Linda Tol im Bett
Instagram @lindatol_

1. Luft befeuchten

Das ist vor allem bei Heizungsluft wichtig. Zu schnell wirkt sich trockene Luft auf die Haut aus, die ebenfalls trocken wird. Das könnt ihr wahlweise mit einem Luftbefeuchter machen – oder Trick 77: Einem nassen Handtuch, das ihr über den Heizkörper legt. Oder! Legt euch eine Friedenslilie zu. Die Pflanze steigert nachweislich die Luftfeuchtigkeit um 65 Prozent.

2. Investiert in Seide

Im Gegensatz zu Baumwoll- oder auch Polyesterkissen, entziehen solche aus Seide unserer Haut und unserem Haar keine Feuchtigkeit. Das Material hat durch seinen natürlichen Proteingehalt einen glättenden und antibakteriellen Effekt. Und die Wahrscheinlichkeit für Spliss und Haarbruch wird vermindert.

Von Rahel Zingg am 29.09.2018